JBZ-Newsletter für Dezember erschienen

Die Welt wird unsicherer. Was wir lange Zeit nur aus den Medien wahrgenommen haben und damit auf Distanz halten konnten, hat mit den Flüchtlingsbewegungen zum einen, den Terroranschlägen zum anderen nun auch Europa direkt erreicht. Mit zwei Veranstaltungen greift die JBZ die Thematik auf.

Der UN-Korrespondent Andreas Zumach, ein ausgezeichneter Kenner der internationalen Politik, wird am 11. Dezember 2015 in der Reihe JBZ-Zukunftsbuch insbesondere auf die Konflikte im Nahen Osten und eine Reform der Vereinten Nationen eingehen.

Am 7. Dezember 2015 beschreibt der Religionswissenschafter Paul M. Zulehner, wie sich die Landkarte der Religionen in Österreich verändert und was unter „Modernen Muslimen“ zu verstehen ist.

Diese und weitere JBZ-Veranstaltungen im Dezember und eine Nachlese über Vorträge von JBZ-Mitarbeitern findet ihr im aktuellen JBZ-Newsletter.

Kommentar verfassen