Personalia | Stabübergabe von Alfred Auer an Katharina Kiening

Alfred Auer ist mit Ende August nach 32-jähriger Tätigkeit in der JBZ in den Ruhestand getreten. Seit 1986 betreute er unsere Bibliothek sowie die Zeitschrift proZukunft. Zu seinen Themenschwerpunkten als Kommunikationswissenschaftler zählten Journalismus, Neue Medien, Demokratie und Europa. Wohl über tausend Bücher hat er dazu in proZukunft besprochen. Wir danken dem langjährigen, stets Ruhe und Überblick bewahrenden Kollegen und wünschen alles Gute für das Kommende.
In seine Fußstapfen tritt die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Katharina Kiening, die seit 2017 bereits als Projektmitarbeiterin in der JBZ tätig war – u.a. in der Organisation des „Science meets Fiction“-Festival –  und mit 1.9.2018 die freiwerdende Stelle antritt.

Hier das Team bei der Abschiedsfeier (v. l. n. r.): Reinhard Geiger, Birgit Bathic-Kunrath, Katharina Kiening, Alfred Auer, Stefan Wally, Hans Holzinger, Dagmar Baumgartner (Karenzvertretung 2017)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.