„Grenzen sind schillernde Wesen“ | Interview in den Salzburger Nachrichten mit JBZ-Referentin Marianne Gronemeyer

Am 16. Mai 2019 präsentierte Marianne Gronemeyer ihr neues Buch „Die Grenze. Was uns verbindet, in dem es uns trennt“ in der Robert-Jungk-Bibliothek. Am Rande des Vortrags führte Josef Bruckmoser ein Interview mit der Autorin, das am 25. Mai 2019 in den Salzburger Nachrichten erschienen ist. Hier zum Nachlesen

Download

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.