All posts by Hans Holzinger

Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg, 2010-2014 Lehrauftrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Autor und Vortragender, zuletzt erschienen: "Neuer Wohlstand. Leben und Wirtschaften auf einem begrenzten Planeten" (2012); "Sonne statt Atom. Robert Jungk und die Debatten über die Zukunft der Energieversorgung seit den 1950er-Jahren" (2013). Forschungsschwerpunkte: Zukunft der Arbeit und sozialen Sicherung, globaler Ausgleich, neue Wohlstandbilder. Mitglied u.a. von Attac, Gemeinwohlökonomie,Global Marshall Plan Initiative, Südwind, Amnesty International.

ZB 43 | Der Weg zur Prosperität | Zukunftsbuch mit Stephan Schulmeister

In seinem neuen, bereits intensiv diskutierten Buch „Der Weg zur Prosperität“ rechnet der renommierte Ökonom Stephan Schulmeister mit der herrschenden Ökonomie, etwa der Lehre von den sich selbst regulierenden Finanzmärkten, ab und unterbreitet Vorschläge für eine sozial-ökologische Wende. Wir diskutieren mit ihm in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Universität Salzburg. Anmeldung  Read more…

„Hilfe durch faire Strukturen“ | JBZ-Gastbeitrag in der Wr. Zeitung

Für eine seriöse Debatte über Afrika, eine kritische Beleuchtung der Rolle westlicher Regierungen, faire Handlungsstrukturen statt Almosen sowie eine offener Migrationspolitik plädiert JBZ-Autor Hans Holzinger in einem Gastkommentar der Wr. Zeitung vom 20. September 2018. | Download

Europa als Friedensmacht stärken | Diskussion über die EU-Sicherheits- und Rüstungspolitik in der JBZ-Reihe „Projekte des Wandels“

Otfried Nassauer (Berlin) gilt als einer der profundesten Sicherheits- und Rüstungsexperten Europas. Der Friedensforscher und Robert-Jungk-Stipendiat Thomas Roithner ist bekannt für seine Expertisen zur Europäischen Sicherheitspolitik. Lucia Hämmerle vom Internationalen Versöhnungsbund arbeitet mit am Projekt eines Österreichischen Rüstungsatlas. Sie diskutierten mit JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger über „EU – Friedensmacht im Kampfanzug?“ anlässlich des EU-Ratsgipfels in Salzburg und des Weltfriedenstages in einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Friedensbüro Salzburg im Rahmen des Alternativ-Gipfels von „Solidarisches Salzburg“. Berichte von Freies Fernsehen Salzburg und der Radiofabrik gibt es demnächst. Read more…