All posts by Hans Holzinger

Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg, 2010-2014 Lehrauftrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Autor und Vortragender, zuletzt erschienen: "Neuer Wohlstand. Leben und Wirtschaften auf einem begrenzten Planeten" (2012); "Sonne statt Atom. Robert Jungk und die Debatten über die Zukunft der Energieversorgung seit den 1950er-Jahren" (2013). Forschungsschwerpunkte: Zukunft der Arbeit und sozialen Sicherung, globaler Ausgleich, neue Wohlstandbilder. Mitglied u.a. von Attac, Gemeinwohlökonomie,Global Marshall Plan Initiative, Südwind, Amnesty International.

„Das Leben im Jahr 2019“ | Robert Jungk bei ars electronica 1984

„In 35 Jahren, also im Jahre 2019, werden die heuer, 1984, Geborenen in der Mitte Ihres Lebens stehen. Wie werden sie leben? Was werden ihre Lebensziele, was ihre Lebensbedingungen sein? Wie werden sie denken, wohnen, arbeiten, ihre Freizeit gestalten?“ Mit dieser Thematik befassten sich anlässlich des Interdisziplinären Symposions „Die Zukunft Österreichs – Das Leben im Jahr 2019“ nahmhafte Persönlichkeiten bei der ars electronica Linz. Robert Jungks einleitende Sätze zu seinem Referat sind aktueller denn je: „Wenn wir über die Zukunft sprechen, dann dürfen wir die Machtfrage nicht ausblenden.“ Hier der Vortrag zum Ansehen.

„Segelboot- statt Tankerwirtschaft“ | Wirtschaftspublizist Wolfgang Kessler bei JBZ-Zukunftsbuch

In seinem Buch „Die Kunst, den Kapitalismus zu verändern“ macht der Ökonom und Wirtschaftspublizist Wolfgang Kessler fünf konkrete Vorschläge für ein anderes Wirtschaften. Seine Überzeugung: Die Wirtschaft braucht eine neue Ethik und andere Rahmenbedingungen. Wolfgang Kessler war zwanzig Jahre Chefredakteur des Publik-Forum. Am  22. 7. 2019 hielt er einen spannenden Vortrag in der 50. Ausgabe von JBZ-Zukunftsbuch. Hier ein Bericht über die gut besuchte Veranstaltung in Kooperation mit der Leserinitiative Publik-Forum und Südwind Salzburg. Das Interesse war groß, der Saal bis auf den letzten Platz besetzt.

Read more…

„sunnseitn“-Festival und Stubengespräch „Essen der Zukunft“ unter JBZ-Mitwirkung

Ein Festival der besonderen Art findet jährlich auf dem Unterkagererhof bei Haslach statt. Musikgruppen aus verschiedenen Ländern spielen auf. Heuriges Thema ist die „Entschleunigung von Leben und Landschaft“ (8.9.). Das heurige Stubengespräch widmet sich dem „Essen der Zukunft“, JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger ist einer der Referierenden neben dem Unternehmer Thomas Neuburger, der veganen Leberkäse aus Pilzen herstellt, und dem Bio-Pionier Josef Eder sowie Kathrin Mitterhofer-Hablig von Klimabündnis OÖ. mehr