All posts by Hans Holzinger

Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg, 2010-2014 Lehrauftrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Autor und Vortragender, zuletzt erschienen: "Neuer Wohlstand. Leben und Wirtschaften auf einem begrenzten Planeten" (2012); "Sonne statt Atom. Robert Jungk und die Debatten über die Zukunft der Energieversorgung seit den 1950er-Jahren" (2013). Forschungsschwerpunkte: Zukunft der Arbeit und sozialen Sicherung, globaler Ausgleich, neue Wohlstandbilder. Mitglied u.a. von Attac, Gemeinwohlökonomie,Global Marshall Plan Initiative, Südwind, Amnesty International.

„So wird der Arbeitsweg zum Fitnesscenter“ | Salzburger Fenster 18.6.2019

Bewegung macht uns fit und beugt sogar Krebs vor. Ein Salzburger Sportmediziner spricht über das Fitnesscenter Arbeitsweg.

„Wir müssen die Bewegung wieder suchen, besonders auf dem Weg zur Arbeit.“ Dazu ruft Josef Niebauer, Leiter des Sportmedizinischen Instituts der Uniklinik Salzburg, auf (siehe Veranstaltung der Robert-Jungk-Bibliothek). Wer sich nicht bewege, schade seinem Körper gleichermaßen, als würde er rauchen, so Niebauer, gerade vom Joggen gekommen, im Fenster-Interview von Sabine Tschaly.

Mehr

JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger bei Präsentation der Sozialwissenschaftlichen Rundschau im Republikanischen Club

Am 3. Juni 2019 wurde im Republikanischen Club in Wien die aktuelle Ausgabe der Sozialwissenschaftlichen Rundschau präsentiert. JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger referierte über seinen Beitrag „Dogma Wachstum. Eine kritische Würdigung der Sustanaible Development Goals“ sowie über eine Studie zu den Öko-Nischenunternehmen Waldviertler und Sonnentor, die im heft vorgestellt wird. Im Bild mit dem Chefredakteur Christian Schaller sowie der Co-Autorin Christiane Atzmüller und Mathias Jax, die über ihre Studie über Online-Zivilcourage von Jugendlichen berichteten.