All posts by katharinakiening

Crowdfunding für die JBZ

Wissen Sie eigentlich, dass die JBZ besonderen Wert darauflegt, Wissen mit allen zu teilen und keine finanziellen Schranken für Interessierte einzuführen? Alle die von gegenwärtigen und zukünftigen Entwicklungen betroffen sind, sollen die Möglichkeit haben zu Beteiligten wichtiger Diskurse zu werden.

Dementsprechend finden etwa die regelmäßigen Veranstaltungsreihen „Montagsrunde“, „Projekte des Wandels“ und „Zukunftsbuch“ bei freiem Eintritt statt. Qualitativ hochwertigen Studien, die sich intensiv mit gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen, sind digital frei zugänglich. Wir sind als gemeinnütziger Verein über jede Hilfe dankbar, um dieses Angebot beständig fortführen zu können.

Und damit Sie uns schnell und einfach unterstützen können, haben wir eine Crowdfunding-Kampagne gestartet: Über die Medienplattform Steady können Sie nun unser Engagement mit einem monatlichen Betrag ab € 2,- unterstützen, quasi ein Espresso mit der JBZ. Schauen Sie doch mal vorbei.

Waehlt-Europa-Europawahl-2019

Wählt Europa!

„Wählt Europa! Warum wir um Frieden, Demokratie und Menschenrechte kämpfen müssen“ – Eine Diskussion mit Susanne Scholl, Philipp Narval und Oliver Scheiber.

Am 26. Mai sind Europawahlen. Die Ausgangslage gibt zu denken: Die Kritik an den europäischen Institutionen wächst. Rechte und radikale Nationalisten sind im Aufwind. Die EU ist vielfach Sündenbock für alle möglichen Entwicklungen, die Menschen verunsichern. Dabei ist ein gemeinsames Europa die einzig vernünftige Lösung für viele Herausforderungen unserer Zeit. Eine starke und solidarische EU ist gleichbedeutend mit dem Schutz der Menschenrechte, mit Frieden und Demokratie. Was können wir beitragen, damit diese Wahl zu einer Wahl für Europa wird?

Diesmal genügt es nicht, nur auf eine bessere Zukunft zu hoffen. Diesmal müssen wir alle Verantwortung übernehmen. Deshalb rufen wir dazu auf, auch andere zur Wahl zu motivieren. Im Anschluss an die Diskussion, die von Barbara Sieberth geleitet wird, können im Antonius-Saal Arbeitsgruppen gebildet werden, die sich konkrete Maßnahmen für eine Mobilisierung zur EU-Wahl in Salzburg überlegen. 

Wann: 13. Mai 2019 um 19 Uhr
Wo: Antoniussaal-ABZ, Kirchenstraße 34, 5020 Salzburg

Kooperationspartner: Plattform für Menschenrechte, Friedensbüro Salzburg, ABZ – Haus der Möglichkeiten, OMAS GEGEN RECHTS, Amnesty International, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen 

Kontakt für etwaige Nachfragen: office@menschenrechte-salzburg.at

proZukunft-Europa-2019

proZukunft 2019/2

Am 9. März erscheint die neue Ausgabe unseres Rezensionsmagazins. proZukunft ist der Navigator durch die aktuellen Zukunftspublikationen. In dieser Ausgabe werden knapp 30 relevante Sachbücher vorgestellt. Themenbereiche sind diesmal: Europa, Zukunftsforschung, Ökonomie, Philosophie, Freiheitsbegriff, Ökologie. Wieder dabei: Der Blick über die Grenzen, nach Frankreich und in den englischsprachigen Raum. Außerdem zukunftsrelevante Informationen aus der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen und anderen Instituten.

Mehr Infos zum Magazin | proZukunft lesen