Category Archives: Aktuelle Ausgaben

Offene Gesellschaft, Arbeit im digitalen Wandel u.a.m. in der neuen Ausgabe von Pro Zukunft

„Arbeit im digitalen Wandel“, „Demokratie in Gefahr“, „Die hohe Kunst der Beteiligung“, „Amerika verstehen“, „Die neue türkische Ära“ und „Etwas ganz Neues entsteht“ – so die Kapitel der Mitte nächster Woche erscheinenden Ausgabe 2017/3 von Pro Zukunft. Über dreißig aktuelle Publikationen werden darin vorgestellt. Dazu gibt es wie immer News aus der Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforschung. Alfred Auer geht im Editorial auf Harald Welzers Initiative für eine offene Gesellschaft ein.

Pro_Zukunft_2017_3_Editorial_Inhalt| Zum Abo | Einzelheft bestellen Read more…

Heft 2016/4 von ProZukunft mit über 30 Buchporträts erschienen

pz16_4

Wie können Fluchtursachen statt Flüchtlinge bekämpft werden?  Was treibt verunsicherte Gesellschaften an? Was verbirgt sich hinter Abstiegskapitalismus? Wie denken deutsche UnternehmerInnen und was macht nachhaltige Unternehmen aus? Welche Vorschläge gibt es für die Stadt der Zukunft? Und wie gehen wir am besten mit Social Media um?

Diese und weitere Fragen werden im neuen Heft von ProZukunft behandelt. Über 30 neue Bücher werden vorgestellt, ergänzt um News aus der Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforschung.

Einzelheft: € 6,- | Abo € 30,- inkl. Versand

Inhaltsverzeichnis | Editorial | Abonnieren | Dieses Heft bestellen

Pro Zukunft 2016/2 mit Sonderbeilage 30 Jahre JBZ

pz_2016_2Themen der neuen Ausgabe von pro Zukunft lauten “Wohin des Weges, Europa?”, “Geldpolitik als Machtpolitik?” und “Ein anderes Geld?” Zudem werden neue Bücher von Slavoj Zizek und David Graeber sowie Bände unseres ZF-Kollegen Reinhold Popp vorgestellt.

Eine Sonderbeilage gibt einen Rückblick auf “30 Jahre JBZ”, verfasst von Walter Spielmann, sowie auf “30 Jahre Zukunftsdiskurse”. Alfred Auer, Hans Holzinger und Stefan Wally lassen die in pro Zukunft wiedergegebenen Debatten zu Europa, Frieden, Arbeit, Wirtschaft und Umwelt sowie zur Zukunftsforschung Revue passieren.

Erscheinungsdatum: 10. Juni.
Abo für 4 Ausgaben: € 30,- inkl. Versand

Vorwort  | Inhaltsverzeichnis | Zur Abo-Bestellung | PZ_Sonderausgabe 30 Jahre
Einzelheft: € 7,- Bestellen per Mail an jungk-bibliothek@salzburg.at

Pro Zukunft 2016/1 erschienen

PZ1_16_cover2016/1:
Hunger & SDGs – Asyl & Menschenrechte – Sterben & Tod
„Wirtschaft für die Satten?“, „Vom Ende der Willkommenskultur“, „Geschichte und Zukunft des Kapitalismus“ sowie „Grenzerfahrung Lebensende“ – so lauten die Kapitel der neuen Ausgabe von Pro Zukunft. Vor- und zur Diskussion gestellt werden insgesamt 36 aktuelle Bücher, die vom Hunger im Reichtum bis hin zum Umgang mit dem Tod reichen. Unter den vorgestellten Autoren sind Joseph Stiglitz, Martin Caparrós, Katja Kipping, Reimer Gronemeyer und Henning Mankell. Das Heft endet wie immer mit News aus der Zukunftsforschung im Magazinteil. Diesmal ergänzt um den Hinweis auf die 35. Goldegger Dialoge zum Thema “Aufbruch – Umbruch – Wandel”. Im Editorial stellt W. Spielmann Paul Zulehners “Entängstigt euch!” und das neue Buch von JBZ-Mitarbeiter H. Holzinger “Von nichts zu viel – für alle genug” vor.

PZ 1_16 Editorial  | PZ 1_16 Inhaltsverzeichnis  |   Bestellung