Category Archives: Aktuelle Projekte

Vorankündigung | Frausein in Afrika Förderung von Frauenprojekten in der Salzburger Entwicklungszusammenarbeit – das Beispiel Ekando Kumer 4.11.2021

Der Genderaspekt sowie die spezielle Förderung von Frauenprojekten gilt als ein wichtiges Kriterium des Entwicklungspolitischen Beirats der Salzburger Landesregierung in der Beurteilung von eingereichten Projekten. Warum dies wichtig ist und welche Gender-Erfahrungen es in der Entwicklungszusammenarbeit gibt, ist Thema dieser Projekte des Wandels-Veranstaltung in der Reihe „Zukunft : Entwicklung“ mit Mag.a Gudrun Hagen, Mag.a Amelie Höring (angefragt: LRin Andrea Klambauer). 4.11.2021, 19.00 Uhr, JBZ, Anmeldung

Read more…

JBZ-Kooperation | Polarisierende Konflikte in Krisenzeiten. Herausforderungen für Politische Erwachsenenbildung und Kommunale Friedensarbeit 12.11.

Die Corona-Krise hat viele Bereiche der Gesellschaft radikal und gleichzeitig getroffen. Sie ist keine rein gesundheitliche, sondern auch eine politische, gesellschaftliche und ökonomische Krise. Missstände und soziale Ungleichheiten treten durch die Pandemie besonders deutlich hervor, denn nicht alle sind von der Krise und ihren Folgen in gleichem Ausmaß betroffen. Mit diesen Ungleichheiten sind gesellschaftliche und politische Konfliktlinien verknüpft, die sich mit fortschreitender Dauer intensivieren und Spaltungs- und Polarisierungsprozesse nach sich ziehen. Die JBZ ist Partrnerin dieser vom Friedensbüro Salzburg organisierten Tagung.

Read more…

(Ein)Treten für Klima und fairen Handel | Abschluss der Biketour am Robert-Jungk-Platz

Zehn Tage war die Seekirchnerin Karin Hörmanseder als Botschafterin für Klimaschutz und fairen Handel mit ihrem Lastenrad unterwegs. Auf verschiedenen Stationen baute sie die mitgeradelte Kaffeemaschine auf und motiviert Menschen, sich in Ihrer Gemeinde für Klimaschutz und Fairen Handel einzusetzen. Die 2. Biketour in diesem Jahr führte Hörmanseder bis nach Krimml und wieder zurück in die Stadt Salzburg. Sie endete am 16. September am Robert-Jungk-Platz mit Infoständen der Partnerorganisationen der Aktion. Danach wurde ins Schloss Mirabell geradelt, wo es eine Abschlussfeier mit Vetreter:innen der Politik, von „Fairen Gemeinden“ sowie den Unterstützer:innen gab. Hier eine kleine Fotorevue.

Read more…

JBZ-Kooperation | (Ein)Treten für Klima und fairen Handel | Biketour „Fit für 2050“ Abschluss im Schloss Mirabell 16.9. 16.30

Zehn Tage ist die Seekirchnerin Karin Hörmanseder als Botschafterin für Klimaschutz und fairen Handel mit ihrem Lastenrad unterwegs. Auf verschiedenen Stationen baut sie die mitgeradelte Kaffeemaschine auf und motiviert Menschen, sich in Ihrer Gemeinde für Klimaschutz und Fairen Handel einzusetzen. Die 2. Biketour dieses Jahres führt Hörmanseder bis nach Krimml und wieder zurück in die Stadt Salzburg. Sie endet am 16. September am Robert-Jungk-Platz mit Infoständen von Partnerorganisationen der Biketour. Danach wird ins Schloss Mirabell geradelt, wo es eine Abschlussfeier mit LHStv. Heinrich Schellhorn und Bürgermeister Harald Preuner mit der Stadt Salzburg als „Faire Gemeinde“ gibt.  16.30 Uhr. Ihr seid alle herzlich eingeladen! Anmeldung: karin.hoermanseder@biofairconnection.at

Read more…

PW 58 | „Vernetzung von Salzburger Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen“ Workshop 1 | 19.10.

In Salzburg gibt es zahlreiche und vielfältige Initiativen, die sich für Klima-, Umwelt- und Naturschutz engagieren. Mit dem Projekt „Vernetzung von Salzburger Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen“ wollen wir Gemeinsamkeiten und mögliche Unterschiede, Kooperationsmöglichkeiten und mögliche Synergien ausloten. Im ersten von vier Workshops geht es um das Einander-Kennenlernen und die Wünsche an Vernetzung: Was braucht das Salzburger Umwelt- und Klimaschutz-Engagement? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen? Wie kann die Vernetzung gut gelingen und wie viel Vernetzung ist überhaupt sinnvoll? Warum ist Vernetzung wichtig? Zudem werden die Themen für die nächsten Workshops festgelegt.

Leitung: Hans Holzinger, Tabea Klier, Thomas Rewitzer (Projektteam)
Termin: Donnerstag, 19. Oktober 2021, 18.00-20.00 Uhr
Ort: Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Strubergasse 18, Robert-Jungk-Platz 1
Zielgruppe: In Initiativen und Nichtregierungsorganisationen Aktive
Corona-Maßnahme: Bestätigung eines der drei „G“
Anmeldung erforderlich über diesen Link
Rückfragen per Mail

Das Projekt wird gefördert von „Energie + Klima 2050“ des Landes Salzburg

JBZ-Nachlese | Junge Salzburger Aktivist:innen im Gespräch über ihr Engagement

Es gibt ein vielfältiges zivilgesellschaftliches Engagement junger Salzburger und Salzburgerinnen. Davon konnten wir uns bei der Projekte des Wandels-Veranstaltung am 6. September 2021 in der JBZ überzeugen. Christine Dürnfeld von der Plattform Menschenrechte, Niklas Leitner von Fridays for Future, Hannah Taucher vom Runden Tisch Grundeinkommen sowie Julia Strobl vom Verein gegen Tierfabriken (im Bild v.l.n.r.) berichteten im Gespräch mit Hans Holzinger über ihr Engagement, ihre Erfahrungen dabei und ihre Wünsche an die Gesellschaft und die Politik.

Read more…