Category Archives: JBZ-Kooperationen

Initiative „Mehr Demokratie“ | Österreichweites Treffen in der JBZ

p1060319
Am Sonntag, den 22. Jänner 2017 hielt die Initiative „Mehr Demokratie“ ein österreichweites Treffen in der JBZ ab. In einem Worldcafe wurden an drei Thementischen die Fragen „Wie grenzen wir unsere Vorstellungen von Direkter Demokratie von der Bürgernähe der Rechtspopulisten ab“ (Input Erwin Leitner), „Wie machen wir gute Öffentlichkeitsarbeit“ (Input Karo Lehner) sowie „Was bedeutet das Konzept der Souveränen Demokratie“ diskutiert. Zur „Souveränen Demokratie“ gab es am Folgetag noch einen vertiefenden Workshop, moderiert von Manuela Dobein.

p1060326

pARTicipate | Studierenden-Austellung über innovative Projekte | Mit JBZ-Beitrag

20170120_115941

Zehn innovative und gesellschaftsverändernde Partizipationsprojekte aus Salzburg haben Studierende des Fachbereichs „Wissenschaft & Kunst“ der Universität Salzburg im Rahmen einer Lehrveranstaltung von Univ. Prof. Angela Zobl analysiert. In Interviews gemeinsam mit der Radiofabrik wurden AkteurInnen  der Projekte zu deren Intentionen und Zielen befragt; Steckbriefe sowie Collagen aus  Materialien und Statements informieren über die Initiativen. Unter den Porträts befindet sich jenes über das JBZ-Projekt S.A.N.E – Salzburger Atlas für nachhaltige Entwicklung, das von Margit Beling gestaltet wurde. Zu sehen/hören ist die Ausstellung seit 19. Jänner 2017 im Salzburger Kunstquartier in der Bergstraße. mehr

20170120_121427

Zehn Salzburger Initiativen wurden interviewt: Querbeet, die Schmiede Hallein, FS1 – Freies Fernsehen Salzburg, die Radiofabrik, das Interlab Festival, MARK.freizeit.kultur, das S.A.N.E. Projekt der Robert-Jungk-Bibliothek, ohnetitel, SUPER sowie die Performance-Künstlerin Lisa Hinterreithner. Aus den Erkenntnissen dieser Interviews wurde das Ausstellungskonzept entwickelt und umgesetzt.

20170120_120110

Studierende der Pädagogischen Hochschule zu Gast in der JBZ

p106024128 Studierende der Pädagogischen Hochschule Salzburg waren heute im Rahmen der LV „Externe Lernorte“ zu Gast in der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen. Sie informierten sich über innovative methodische Ansätze im Kontext von Nachhaltigkeit und Zukunft. Zahlreiche didaktische Materialien zu Themen wie „Wie wird die Zukunft?“, „Werte und Wertungen“, „Was ist gerecht?“, „Vom Geben und Teilen“ oder „Was ist genug?“ sind zu finden auf der neuen Homepage-Rubrik
www.jungk-bibliothek.org/materialien