Category Archives: JBZ-Kooperationen

Patrick J. Deneen: „Warum der Liberalismus gescheitert ist“ | 30.7.2019

„Why liberalism failed“ des amerikanischen Politikwissenschaftlers Patrick J. Deneen ist laut The New York Times “eines der gerade meist diskutierten Bücher“. Der Müry Salzmann-Verlag hat das Buch ins Deutsche übersetzt und präsentiert es mit dem Autor an der Universität Salzburg. Eine besondere Gelegenheit, über ein höchst aktuelles Thema ins Gespräch zukommen, die man sich nicht entgehen lassen soll! Die JBZ ist Mitveranstalterin.

Dienstag, 30. Juli 2019, 18.15 Uhr, Hörsaal 101, Universitätsplatz 1
Begrüßung: Heinrich Schmidinger, Verlagsworte: Mona Müry, Moderation: Reinhard C. Heinisch | Einladung | Anmeldung

Read more…

Internationales Symposium anläßlich des 150. Geburtstags von Mahatma Gandhi | JBZ als Partner

Am 2. Oktober 1969 wurde Mahatma Gandhi im indischen Bundesstaat Gujarat geboren. Gandhi war Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Die Friedensstadt Linz organisiert anläßlich des 150. Geburtstags des Vertreters eines gewaltfreien Widerstandes ein internationales Symposium, das am 27.-29. September 2019 unter dem Titel „Etwas tun! Aber wie? Ein Beitrag zur Entpolarisierung“ in der Volkshochschule Linz stattfindet.

Die Robert-Jungk-Bibliothek ist eine von 20 Partnerorganisationen des Symposiums. Wir laden herzlich zur Teilnahme ein. Hier geht es zur Anmeldung. | Download Programm

Survival of the Loudest

Wir freuen uns Kooperationspartner sein zu können. Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Change – politische Kommunikation im Wandel“ (Universität Salzburg) findet am 27. Juni 2019 um 18 Uhr im Saal der Salzburger Nachrichten eine Podiumsdiskussion statt. Der Abend widmet sich den beiden Themenschwerpunkten „Instrumente der politischen Kommunikation“ und „Populistische Akteure in der Politik“. Hierzu wurden Gäste aus den Bereichen Politik, Journalismus, Wissenschaft und Wirtschaft eingeladen. Anmeldung und mehr Infos zum Event