Category Archives: JBZ-Kooperationen

Waehlt-Europa-Europawahl-2019

Wählt Europa!

„Wählt Europa! Warum wir um Frieden, Demokratie und Menschenrechte kämpfen müssen“ – Eine Diskussion mit Susanne Scholl, Philipp Narval und Oliver Scheiber.

Am 26. Mai sind Europawahlen. Die Ausgangslage gibt zu denken: Die Kritik an den europäischen Institutionen wächst. Rechte und radikale Nationalisten sind im Aufwind. Die EU ist vielfach Sündenbock für alle möglichen Entwicklungen, die Menschen verunsichern. Dabei ist ein gemeinsames Europa die einzig vernünftige Lösung für viele Herausforderungen unserer Zeit. Eine starke und solidarische EU ist gleichbedeutend mit dem Schutz der Menschenrechte, mit Frieden und Demokratie. Was können wir beitragen, damit diese Wahl zu einer Wahl für Europa wird?

Diesmal genügt es nicht, nur auf eine bessere Zukunft zu hoffen. Diesmal müssen wir alle Verantwortung übernehmen. Deshalb rufen wir dazu auf, auch andere zur Wahl zu motivieren. Im Anschluss an die Diskussion, die von Barbara Sieberth geleitet wird, können im Antonius-Saal Arbeitsgruppen gebildet werden, die sich konkrete Maßnahmen für eine Mobilisierung zur EU-Wahl in Salzburg überlegen. 

Wann: 13. Mai 2019 um 19 Uhr
Wo: Antoniussaal-ABZ, Kirchenstraße 34, 5020 Salzburg

Kooperationspartner: Plattform für Menschenrechte, Friedensbüro Salzburg, ABZ – Haus der Möglichkeiten, OMAS GEGEN RECHTS, Amnesty International, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen 

Kontakt für etwaige Nachfragen: office@menschenrechte-salzburg.at

SOL-Symposium 2019 unter JBZ-Mitwirkung | 17./18.5.2019 in Wien

Beim diesjährigen SOL-Symposium „gemeinsam Zukunft gestalten – von damals bis morgen“ (40 Jahre SOL) von Fr., 17. bis Sa., 18. Mai dreht sich alles darum, aktiv zu werden und (weiterhin) die Welt gemeinsam zu gestalten. In den Vorträgen (unter anderem kommen Prof. Dr. Marianne Gronemeyer und Mag. Hans Holzinger) wird es daher um einen Rückblick und die Frage „woher kommen wir?“, eine Inspiration und Motivation für die Gegenwart und dann die Visionen und Konzepte für eine nachhaltige Zukunft gehen. In den Arbeitskreisen dreht sich dann alles um das „wie“ und die vielen Wege, um aktiv zu werden, die Zukunft mitzugestalten und den nachhaltigen Wandel voranzutreiben. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Programm: www.nachhaltig.at/symposium |
Anmeldung erbeten: symposium@nachhaltig.at |
Fragen zum Symposium: sol@nachhaltig.at

„Was wir von der Zukunft zu erwarten haben“ | Stephan Schulmeister zum Nachhören

Am 26. Februrar 2019 war der Ökonom Stephan Schulmeister auf Einladung von attac Flachgau in der kunstbox Seekirchen zu Gast. Hans Holzinger von der Jungk-Bibliothek diskutierte mit ihm über sein neues Buch „Der Weg zur Prosperität“. Den Audiomitschnitt des Abends der kunstbox hat Reinhard Geiger für die Radiofabrik aufbereitet. Hier zum Nachhören. Foto: Leo Fellinger