Category Archives: Projekte des Wandels

PW 16 | Demokratie & Engagement | Spannende Inputs und Worldcafe | 14.6.2018

Anfang 2016 wurde in der Robert- Bibliothek für Zukunftsfragen die Plattform Zivilgesellschaft Salzburg ins Leben gerufen, in der derzeit 22 NGOS (Nicht-Regierungs-Organisationen) vertreten sind. In Netzwerken wie der Plattform Menschenrechte, der Salzburger Armutskonferenz, der Plattform Entwicklungspolitischer Gruppen, dem Bündnis „Anders Handeln“ oder den Treffen von „Solidarisches Salzburg“ findet zivilgesellschaftliches Engagement im Sinne eines Lobbyings für eine sozial und ökologisch ausgerichtet Politik statt. In diesem Workshop mit ExpertInnen der Politikwissenschaften sowie aus der Praxis von NGOs denken wir nach über das Verhältnis von Zivilgesellschaft und Parteiendemokratie. Do. 14. Juni 2018, 17 – 21 Uhr | Anmeldung  | Einladung

Read more…

Wie „Öko“ zur Routine wird | Wuppertal-Experte Michael Kopatz bei Smart City Roundtable

„Es ist alles über Nachhaltigkeit gesagt, aber vieles noch nicht getan“ – damit bringt Michael Kopatz in seinem Buch „Ökoroutine. Damit wir tun, was wir für richtig halten“ auf den Punkt, was viele Umweltengagierte gerne bestätigen werden. In einem Roundtable von Smart City Salzburg in der Academy Bar, an dem diesmal die JBZ mitwirken konnte, skizzierte der Projektleiter „Energie-, Verkehrs- und Wirtschaftspolitik“ im Wuppertal Institut zentrale Aussagen seines Öko-Bestsellers. Read more…