Category Archives: PW aktuell

Vorankündigung | Frausein in Afrika Förderung von Frauenprojekten in der Salzburger Entwicklungszusammenarbeit – das Beispiel Ekando Kumer 4.11.2021

Der Genderaspekt sowie die spezielle Förderung von Frauenprojekten gilt als ein wichtiges Kriterium des Entwicklungspolitischen Beirats der Salzburger Landesregierung in der Beurteilung von eingereichten Projekten. Warum dies wichtig ist und welche Gender-Erfahrungen es in der Entwicklungszusammenarbeit gibt, ist Thema dieser Projekte des Wandels-Veranstaltung in der Reihe „Zukunft : Entwicklung“ mit Mag.a Gudrun Hagen, Mag.a Amelie Höring (angefragt: LRin Andrea Klambauer). 4.11.2021, 19.00 Uhr, JBZ, Anmeldung

Read more…

PW 58 | „Vernetzung von Salzburger Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen“ Workshop 1 | 19.10.

In Salzburg gibt es zahlreiche und vielfältige Initiativen, die sich für Klima-, Umwelt- und Naturschutz engagieren. Mit dem Projekt „Vernetzung von Salzburger Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen“ wollen wir Gemeinsamkeiten und mögliche Unterschiede, Kooperationsmöglichkeiten und mögliche Synergien ausloten. Im ersten von vier Workshops geht es um das Einander-Kennenlernen und die Wünsche an Vernetzung: Was braucht das Salzburger Umwelt- und Klimaschutz-Engagement? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen? Wie kann die Vernetzung gut gelingen und wie viel Vernetzung ist überhaupt sinnvoll? Warum ist Vernetzung wichtig? Zudem werden die Themen für die nächsten Workshops festgelegt.

Leitung: Hans Holzinger, Tabea Klier, Thomas Rewitzer (Projektteam)
Termin: Donnerstag, 19. Oktober 2021, 18.00-20.00 Uhr
Ort: Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Strubergasse 18, Robert-Jungk-Platz 1
Zielgruppe: In Initiativen und Nichtregierungsorganisationen Aktive
Corona-Maßnahme: Bestätigung eines der drei „G“
Anmeldung erforderlich über diesen Link
Rückfragen per Mail

Das Projekt wird gefördert von „Energie + Klima 2050“ des Landes Salzburg

JBZ-Nachlese | Junge Salzburger Aktivist:innen im Gespräch über ihr Engagement

Es gibt ein vielfältiges zivilgesellschaftliches Engagement junger Salzburger und Salzburgerinnen. Davon konnten wir uns bei der Projekte des Wandels-Veranstaltung am 6. September 2021 in der JBZ überzeugen. Christine Dürnfeld von der Plattform Menschenrechte, Niklas Leitner von Fridays for Future, Hannah Taucher vom Runden Tisch Grundeinkommen sowie Julia Strobl vom Verein gegen Tierfabriken (im Bild v.l.n.r.) berichteten im Gespräch mit Hans Holzinger über ihr Engagement, ihre Erfahrungen dabei und ihre Wünsche an die Gesellschaft und die Politik.

Read more…

PW 57 | Zeitpolster – eine neue Form der Altersvorsorge 29.9.21

„Heute helfe ich. Morgen wird mir geholfen.“ So lässt sich das Prinzip von „Zeitpolster“, einem innovativen Ansatz der Altersvorsorge zusammenfassen. Entwickelt wurde „Zeitpolster“ von dem Vorarlberger Social Entrepreneur Gernot Jochum-Müller. Wir sprechen in der Reihe „Projekte des Wandels“ mit Judith Schneider, Zeitpolster-Regionalkoordinatorin in Wien und Niederösterreich, und dem Salzburg-Projektbotschafter Wolfgang Schick. 29.9. 18 Uhr in der JBZ Anmeldung

Read more…

„Wir brauchen positive Zukunftsbilder“ | Claudia Seigmann in der Reihe „JBZ-Projekte des Wandels“

Die Theatermacherin Claudia Seigmann hat im Rahmen der Sommer SZENE Salzburg ein spannendes Projekt umgesetzt, einen „Audiowalk“ durch Salzburg, eine Einladung, sich ein utopisches Salzburg vorzustellen. In der 54. Ausgabe unserer Reihe „Projekte des Wandels“ sprachen Hans Holzinger und Stefan Wally mit der Künstlerin über ihr Projekt. Das Gespräch ist auf JBZ TV nachzusehen. Hier ein kleiner Bericht.

Read more…