Category Archives: JBZ Publikationen

„Wunsch nach mehr Zeitsouveränität“| JBZ-Beitrag in den Bezirksblättern Salzburg

„Dass mehr als ein Drittel der Befragten eine Teilzeitbeschäftigung bevorzugen, bedeutet, dass sich die Prioritäten verschieben. Erwerbsarbeit bleibt wichtig, verliert aber seinen zentralen Stellenwert im Leben. Wer es sich leisten kann, wählt gerne mehr freie Zeit. der Wunsch nach Arbeitszeitreduktion kann als Wertewandel in der jungen Generation gesehen werden“, sagt Hans Holzinger, pädagogischer Leiter der Robert‐Jungk‐Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg (Einrichtung für kritischen und kreativen Zukunftsforschung). Aus einem Bericht der Bezirksblätter Salzburg, die eine Umfrage unter Salzburger ArbeitnehmerInnen über Arbeitszeitpräferenzen durchgeführt haben. Hier geht es zum Artikel.

Read more…

JBZ-Gastkommentar in Salzburgs Straßenzeitung APROPOS

„Übergänge“ lautet der Schwerpunkt der Novemberausgabe 2019 der Salzburger Straßenzeitung APROPOS. Im Titelinterview berichtet Ex-Caritas-Bereichsleiterin Edda Böhm-Ingram über ihren Übergang in die Pension. Die Salzburger Bachmann-Preisträgerin Birgit Birnbacher spricht über ihre vielen beruflichen Übergänge. JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger durfte einen Gastkommentar über den Übergang von den heutigen verschwenderischen Verschleißwirtschaften zu sparsamen Kreislaufwirtschaften sowie Lebensstilen des Genug beitragen.

APROPOS kostet pro Ausgabe 3 Euro und wird von StraßenverkäuferInnen nicht nur vertrieben, sondern auch mit eigenen Texten mitgestaltet. Chefredakteurin ist Michaela Gründler.