Category Archives: JBZ-Vorträge

JBZ Vortrag | Fake News und die Demokratie

Die Jungk-Bibliothek engagiert sich für die Politische Bildung. Im Rahmen eines Projektes von akzente Salzburg und der Euregio Salzburg-Berchtesgadener Land-Traunstein diskutierte Stefan Wally mit Schülerinnen und Schülern aus Bayern und Salzburg über die Bedeutung von Fake News für die Demokratie. Angesprochen wurde welche technischen Möglichkeiten zur Herstellung von gefälschten Inhalten in Form von Text, Fotos, Film und Akteur:innen es bereits gibt. Danach wurde dies historisch eingeordnet. Schließlich wurde in Frage gestellt, ob Forderungen an den Staat oder die Internetunternehmen, Fake-News zu verbieten, ausreichen, um Gefahren für unsere Demokratie abzuwenden.

JBZ Vortrag | Post-Corona-Gesellschaft | Online beim SBW Kuchl

Die Pandemie hat unseren Turbogesellschaften zugesetzt und große Teile unseres Lebens heruntergefahren. Die Politik zeigt durch unterschiedliche Unterstützungsformen Handlungsfähigkeit und viele hoffen, dass wir als Gesellschaft durch diese Krise Lehren für die Zukunft ziehen. Doch was haben wir tatsächlich gelernt? Der JBZ-Nachhaltigkeitsexperte Hans Holzinger sucht in seinem neuen Buch nach Antworten, wie wir die Zukunft nach der Krise gestalten sollten. Am 12. Mai 2021 ist er online zu Gast beim SBW Kuchl. Gebinn: 19 Uhr. Hier der Link zum Online-Raum.

JBZ-Vorlesung am Salzburg College zu „Forecasting and Trend Research“

Stefan Wally und Katharina Kiening halten in diesem Semester eine Lehrveranstaltung am Salzburg College zum Thema „Forecasting and Trend Research“ – coronabedingt mit Maske und Großteils online. Sie haben dafür die Geschichte und Methoden der Zukunftsforschung kompakt zusammengestellt. Klassiker der Zukunftsforschung aus dem Bestand unserer Bibliothek kommen dabei ebenso zur Sprache wie die aktuelle Zukunftsforschungslandschaft.

JBZ bei Zukunftsgesprächen des Mouvement Ecologique in Luxemburg

Am 22. April 2021 ist JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger zu Gast in der Reihe „Zukunftsgespräche“ des Mouvement Ecologique in Luxemburg. Mit Blanche Weber spricht er über das Thema „Corona-Krise: Chance für eine nachhaltige Transformation der Gesellschaft?“ sowie sein Buch „Post-Corona-Gesellschaft“. Online ab 19.30 Uhr. Anmeldung per E-mail an inscription@meco.lu. Das Gespräch findet in deutscher Sprache statt, wird jedoch simultan auf Französisch übersetzt. Den Teilnahmelink gibt es am Tag der Veranstaltung. Das Mouvement Ecologique hat 2020 ein Dossier zum Thema „Corona-Krise: Die Zukunft neu denken“ erstellt, das sich mehrfach auf Aussagen von Holzinger bezieht. Eine in Auftrag gegebene Umfrage in Luxemburg ergibt den starken Wunsch nach einer ökologischen Transformation, ein Positionspapier macht konkrete Zukunftsvorschläge. Wir freuen uns über diese Kooperation und den Austausch.

Der Vortrag kann hier via Video angesehen werden.

Uni-Ringvorlesung unter Mitwirkung von JBZ-Mitarbeitern auf Uni TV

Bereits zum vierten Mal organisierte Mario Wintersteiger im WS 2020/21 eine Ringvorlesung zu den Themen Klima-und Energiepolitik im Rahmen der Partnerschaft der Universität mit der „Klima- und Energiestrategie SALZBURG 2050“ des Landes Salzburg. Alle Vorträge sind auf Uni TV nachzusehen. Mit dabei waren diesmal Stefan Wally mit dem Beitrag „Probleme einer nachhaltigen Gesellschaft“ sowie Hans Holzinger mit dem Beitrag „Wann lernen Gesellschaften? Erkenntnisse der Transformationsforschung „.