JBZ-ZUKUNFTSWERKSTATT

Zukunftswerkstatt - Enkeltaugliche Zukunft
Die Zukunftswerkstatt nach Robert Jungk ist ein effizientes, dialogisches Führungsinstrument, das den einzelnen Menschen sowie das System berücksichtigt, um gemeinsam innovative Lösungen für komplexe Herausforderungen zu schaffen.  Sie fördert die Akzeptanz der Verschiedenartigkeit von Meinungen innerhalb einer Gruppe und bietet so die Möglichkeit einer neuen Denk- und Kommunikationskultur und dadurch Chancengleichheit für alle Betroffenen.

Die Zukunftswerkstatt zeichnet sich durch ihre methodische und kommunikative Offenheit, Lösungsorientierung, Dialogkompetenz und ihren partizipativen Ansatz aus.

Die Erfahrung von über 30 Jahren für Weiterentwicklung nützen
Der Zukunftsforscher Robert Jungk hat vor über 30 Jahren die Zukunftswerkstatt entwickelt. Ursprünglich war sie „als ein durch ständiges Experimentieren weiterzuentwickelndes Demokratisierungsinstrument“ (Robert Jungk) gedacht. Wir von der JBZ folgen diesem Anliegen und entwickeln und modernisieren die Zukunftswerkstatt weiter, dem ursprünglichen Format und Grundgedanken von Robert Jungk treu, doch den aktuellen Herausforderungen in Gesellschaft und Arbeitswelt angepasst.

Wir bieten Beratung, Vorbereitung, Moderation und Dokumentation ihrer individuellen Zukunftswerkstatt. Als erfahrene Moderator/innen unterstützen wir durch eine professionelle Gesprächsführung und anhand geeigneter Methoden strategisch und lustvoll ans Ziel zu gelangen.

Die JBZ-Zukunftswerkstatt

  • ist geeignet zum Heben von übersehenem Wissen
  • ermöglicht Neues zu denken und aus eingerosteten Schemata auszubrechen
  • bietet trotz ihrer methodischen Offenheit eine stabile Struktur
  • orientiert sich an den Zielen des Auftragsgebers und den Bedürfnissen der Gruppe
  • schafft Raum für nachhaltige Lösungen die von Allen Beteiligten getragen werden

Kontakt
Mag. Dagmar Baumgartner
Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunfstfragen (JBZ)
Strubergasse 18/2
5020 Salzburg

In der JBZ-MethodenAkademie werden weitere Kommunikationsmethoden vorgestellt und eingeübt. Publikationen über Zukunftswerkstätten und andere Methoden sind auch über den Bestandskatalog unserer Bibliothek abrufbar. Die Methode „Zukunftswerkstatt“ ist international verankert. Zahlreiche Initiativen und Gruppen arbeiten mit der Methode und bieten Ausbildungen an.