MR 111| Politik als Beruf (mit Zukunft?)

Welche Menschen machen Politik zum Beruf?

Vor knapp 100 Jahren hat Max Weber einen Vortrag gehalten, der grundlegende Begriffe politischen Handelns geprägt hat. Während das „langsame Bohren von harten Brettern“ und die Bezugnahme auf Gesinnungs- und Verantwortungsethik zu Redewendungen geworden sind, bleiben die Grundfrage und die Voraussetzungen des Textes vielfach unbeachtet. Read more…

Für und Wider eines Grundeinkommens für alle | Spannende Diskussion in der Reihe JBZ-Zukunftsbuch

„Grundeinkommen – alternativlos?“ – dieser Frage stellte sich eine spannende Diskussionsrunde in der Reihe JBZ-Zukunftsbuch. Ein Seminar mit 30 Teilnehmenden war  geplant, gekommen  sind über 70 Interessierte. Hier ein Bericht sowie Audio-Mitschnitte. Read more…

Robert-Jungk-Stipendium 2018

Es ist wieder soweit. Bereits zum 11. Mal wird 2018 das Robert‐Jungk‐Stipendium der Stadt Salzburg ausgeschrieben. Es steht, dem zentralen Anliegen Robert Jungk entsprechend, unter dem Motto „Betroffene zu Beteiligten machen“. Für zwei Monate kann mit dem Stipendium in der JBZ an einem wissenschaftlichen Thema im Bereich Zukunftsforschung und Partizipation gearbeitet werden. Zur Verfügung steht eine Wohnung und ein Arbeitsplatz in der JBZ. Dauer: 5. 11. 2018 – 7.1.2019.

Mehr zum Stipendium
Download Ausschreibung 2018

Judentum jenseits des Glaubens

Jerome Segal, selbst jüdischer Abstammung, hob in seinem Vortrag bei der 110. JBZ Montagsrunde hervor, dass ein säkulares Judentum, oder ein Judentum ohne Religion, durchaus eine der vielen Formen des praktizierten Judentums sein könne. In manchen Teilen der Welt sei es bereits Mainstream, wie z.B. in Tel Aviv oder den USA. Er spricht beim jüdisch „Volk“ von einem sozialen Konstrukt und weniger einem biologisch determinierten Judentum.

Read more…

Alte Linke – Neue Rechte | Diskussion mit Robert Misik und Natascha Strobl im Literaturhaus Salzburg in Kooperation mit der JBZ

Autor Robert Misik und Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl diskutierten mit Stefan Wally von der JBZ über den Aufstieg rechter Bewegungen und die Rolle der Linken heute. Davor und die Diskussion anregend gab es eine Österreich-Vorpremiere einer ARTE-Dokumentation anlässlich 200 Jahre Karl Marx.

Read more…