MR 133 | Eine Zukunft in den heißen Städten?| 12.8.2019

Die Klimakrise ist kein Zukunftsszenario mehr. Die Herausforderungen, vor denen wir aktuell stehen, erfordern eine mutige und klimaorientierte Gestaltung des Straßenraums. Diese Vision kann nur dann rasch umgesetzt werden, wenn unterschiedliche Fachgebiete an einem Strang ziehen. Jetzt müssen wir beginnen, z.B. die Städte so zu gestalten, dass sie den klimatischen Herausforderungen der Zukunft gerecht werden können.

Read more…

„Segelboot- statt Tankerwirtschaft“ | Wirtschaftspublizist Wolfgang Kessler bei JBZ-Zukunftsbuch

In seinem Buch „Die Kunst, den Kapitalismus zu verändern“ macht der Ökonom und Wirtschaftspublizist Wolfgang Kessler fünf konkrete Vorschläge für ein anderes Wirtschaften. seine Überzeugung: Die Wirtschaft braucht eine neue Ethik und andere Rahmenbedingungen. Wolfgang Kessler war zwanzig Jahre Chefredakteur des Publik-Forum. Am  22. 7. 2019 hielt er einen spannenden Vortrag in der 50. Ausgabe von JBZ-Zukunftsbuch. Hier ein Bericht über die gut besuchte Veranstaltung in Kooperation mit der Leserinitiative Publik-Forum und Südwind Salzburg. Das Interesse war groß, der Saal bis auf den letzten Platz besetzt.

Read more…
Science meets Fiction in Salzburg

Science meets Fiction

Vom 23. September bis 4. Oktober findet dieses Jahr wieder das Festival SCIENCE MEETS FICTION in Salzburg statt. Die JBZ ist erneut als Mitorganisator aktiv und auch mit einer eigenen Montagsrunde dabei. Plätze sind schnell weg, eine Reservierung lohnt. Zum Programm geht es hier.

„sunnseitn“-Festival und Stubengespräch „Essen der Zukunft“ unter JBZ-Mitwirkung

Ein Festival der besonderen Art findet jährlich auf dem Unterkagererhof bei Haslach statt. Musikgruppen aus verschiedenen Ländern spielen auf. Heuriges Thema ist die „Entschleunigung von Leben und Landschaft“ (8.9.). Das heurige Stubengespräch widmet sich dem „Essen der Zukunft“, JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger ist einer der Referierenden neben dem Unternehmer Thomas Neuburger, der veganen Leberkäse aus Pilzen herstellt, und dem Bio-Pionier Josef Eder sowie Kathrin Mitterhofer-Hablig von Klimabündnis OÖ. mehr