MR 158 | Regina Polak: Über Religion und Werte. 15.2.2021

Die Rolle und Bedeutung von Religion im Zusammenhang mit Werthaltungen ändert sich in unserer Gesellschaft. Die Gründe sind vielfältig. Neue Generationen bringen neue Ideen und Erfahrungen. Ab- und Zuwanderung verändern die Zusammensetzung der Bevölkerung. Und es gibt noch viele andere Faktoren. Regina Polak forscht zu diesem Thema. Sie kann uns bei der Montagsrunde sagen, welche Änderungen der Werthaltungen tatsächlich stattfinden. Und wenn ja: Was verschiebt sich wirklich, was bedeutet dies für unser Zusammenleben in Österreich, für die Religionen, für die Demokratie? Welche Konfliktzonen zeigen sich rund um Religion und Werte? Regina Polak ist Vorständin des Instituts für Praktische Theologie an der Universität Wien und publiziert umfangreich zum Thema.

Read more…

ZB 64 | Widerstand heute. Fridays for Future, Extinction Rebellion, Gelbwesten, Black Lives Matter. 25.2.2021

Die Sozialwissenschaftliche Rundschau beschäftigt sich in ihren Ausgaben 2020/3 „Widerständigkeit“ und 2020/4 „Gesellschaftliche Herausforderungen des Klimawandels“ mit aktuellen sozialen Bewegungen. Wir stellen Beiträge der Hefte mit den Autoren Markus Pausch, Thomas Schweinschwaller und der Autorin Anna Deutschmann sowie Chefredakteur Christian Schaller in der Reihe „JBZ-Zukunftsbuch“ vor. Do., 25. 2.2021, 19.00 Uhr, JBZ-Onlineraum. Den Link gibt es nach der Anmeldung.

Read more…

MA 60 | Digitale Bildbearbeitung. Ein Ausflug in die Dunkelkammer am PC | 12.2.

Im Zeitalter der digitalen Fotografie sind Kenntnisse der Bildbearbeitung fast ebenso wichtig wie der geschulte Umgang mit einer Kamera. Der ONLINE-Workshop von Kathrin Froschauer und Valentin Backhaus im Rahmen der MethodenAkademie deckt den Workflow der digitalen Bildbearbeitung ab. Neben einer Einführung in Adobe Lightroom lernen die Teilnehmenden die Grundlagen der Bildbearbeitung kennen, um einfache Bildbearbeitungsschritte selbstständig durchführen zu können. In einem schrittweise angeleiteten Praxisteil beschäftigen werden Anwendungsbeispiele erarbeitet.
Für den praktischen Teil des Workshops ist die aktuelle Version von Lightroom zu installieren. Eine kostenlose Version (sieben Tage gültig) steht unter adobe.com zur Verfügung.

Freitag, 12. Februar 2021, 14,00-16.30 Uhr
Teilnahmebeitrag: Euro 25,-/Euro 15,-
Anmeldung bis spätestens 3 Tage vor dem Workshop
Der Zugang zum Online-Raum wird per E-Mail zugesandt.

Katrin Froschauer und Valentin Backhaus betreiben gemeinsam das Studio Fjeld, ein Büro mit Fokus auf Design & Fotografie in Salzburg. Sie konzentrieren sich vor allem auf den Aufbau von visuellen Identitäten und helfen Kunstschaffenden, Kulturinstitutionen und Unternehmen zu kommunizieren. http://www.studiofjeld.com

Prüfung für das Österreichisches Umweltzeichen erneut bestanden

Neben Unternehmen werden auch Bildungseinrichtungen, die bestimmte ökologische Kriterien erfüllen, mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert. Abgefragt werden die inhaltlichen Beiträge zum Thema „Nachhaltigkeit“ sowie ein ökologisches Beschaffungs- und Veranstaltungswesen. In beiden Bereichen schneidet die JBZ gut ab. Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung durch Frau Bundesministerin Leonore Gewessler.

JBZ-Nachlese | Montagsrunde mit Ch. Frauenberger: Digitalisierung und Klimawandel – ein ambivalentes Gespann

Können digitale Technologien helfen, den Klimawandel einzubremsen? Dieser Frage stellte sich Christopher Frauenberger in der 157. Montagsrunde am 18. Jänner 2021 in der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen. Seine Antwort war ambivalent: Digitalisierung biete Chancen, berge aber auch Risiken.

Read more…