MR 104 | Über Byung-Chul Han. Was von den Ideen des Philosophen zu halten ist

Klaus Firlei betrachtet das umstrittene und bisweilen als genial bezeichnete Werk von Byung-Chul Han unter dem Gesichtspunkt seines Beitrages zu einer besseren Erfassung der Besonderheiten des „Neue Kapitalismus“. Ende der Revolutionen? Read more…

MR 103 | Autoritäre Einstellungen in Salzburg

Professor Dr. Wolfgang Aschauer hat sich mit Janine Heinz, die eine Masterarbeit zum Thema verfasst, und gemeinsam mit Studierenden ein Semester lang mit autoritären Einstellungen in Salzburg beschäftigt. In Zusammenarbeit mit der Robert-Jungk-Bibliothek und dem Institut für Grundlagenforschung wurde erforscht, in welchem Ausmaß in Salzburg autoritäre Einstellungen präsent sind und welche Bedrohungswahrnehmungen und Reaktionsweisen in einzelnen gesellschaftlichen Milieus auftreten.

Read more…

Chaotische Übergangsphase | Historiker Fabian Scheidler in der Reihe JBZ-Zukunftsbuch

Immer mehr Menschen erkennen und spüren, dass vieles schief läuft und Veränderungen grundsätzlicherer Art anstehen. Dies bezeugte auch das große Interesse am gestrigen Abend mit dem Berliner Historiker und Autor Fabian Scheidler, der mit Hans Holzinger über sein neues Buch „Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen“ sprach. Read more…