MR 133 | Eine Zukunft in den heißen Städten?| 12.8.2019

Die Klimakrise ist kein Zukunftsszenario mehr. Die Herausforderungen, vor denen wir aktuell stehen, erfordern eine mutige und klimaorientierte Gestaltung des Straßenraums. Diese Vision kann nur dann rasch umgesetzt werden, wenn unterschiedliche Fachgebiete an einem Strang ziehen. Jetzt müssen wir beginnen, z.B. die Städte so zu gestalten, dass sie den klimatischen Herausforderungen der Zukunft gerecht werden können.

Read more…

Internationales Symposium anläßlich des 150. Geburtstags von Mahatma Gandhi | JBZ als Partner

Am 2. Oktober 1969 wurde Mahatma Gandhi im indischen Bundesstaat Gujarat geboren. Gandhi war Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Die Friedensstadt Linz organisiert anläßlich des 150. Geburtstags des Vertreters eines gewaltfreien Widerstandes ein internationales Symposium, das am 27.-29. September 2019 unter dem Titel „Etwas tun! Aber wie? Ein Beitrag zur Entpolarisierung“ in der Volkshochschule Linz stattfindet.

Die Robert-Jungk-Bibliothek ist eine von 20 Partnerorganisationen des Symposiums. Wir laden herzlich zur Teilnahme ein. Hier geht es zur Anmeldung. | Download Programm

Nachlese: „Faktencheck Migration.“ Buchpräsentation bei vollem Haus in der JBZ-Reihe Zukunftsbuch.

In der 49. Ausgabe der JBZ-Reihe „Zukunftsbuch“ präsentierten Univ. Prof. Max Haller (Akademie der Wissenschaften), Vizerektorin Sylvia Hahn (Universität Salzburg), Univ. Prof. Johann Bacher (Johannes Kepler Universität Linz) und Assoz. Prof. Wolfgang Aschauer (Universität Salzburg) vor 70 BesucherInnen den Sammelband „Migration und Integration: Mythen und Fakten“. Das Buch skizziert siebzehn aktuelle Mythen in der öffentlichen Debatte zur Migration und überprüft diese kritisch. Die ReferentInnen stellten einige der Mythen vor und zeigten, dass diese einer empirischen Untersuchung nicht standhalten.

Hier ein Bericht zur gemeinsamen Veranstaltung mit der Universität Salzburg, die im Rahmen von „Dialog 2019. Der Salzburger Weg der Integration“ ausgerichtet wurde.

Read more…