Nachlese | Die Zeit drängt – regionaler Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

Die Klimakrise ist das dringendste, aber nicht größte ökologische Problem, so Gunter Sperka, Klimakoordinator des Landes Salzburg, bei der Projekte des Wandels-Veranstaltung am 20. Oktober 2021 in der Robert-Jungk-Bibliothek. In dieser im Rahmen unserer Partnerschaft mit der „Energie+Klimastrategie 2050“ des Landes Salzburg ging es um „Regionalen Klimaschutz und Klimagerechtigkeit“. Die weiteren Referierenden waren Johann Kandler von Klimabündnis Österreich sowie Maike Bukowski und Stefan Kienberger von der Universität Salzburg. Die Vorträge des von Carmen Bayer geleiteten Abends sind auf JBZ TV nachzusehen.

Read more…

PW 59 | Frausein in Afrika Förderung von Frauenprojekten in der Salzburger Entwicklungszusammenarbeit – das Beispiel Ekando Kumer 4.11.2021

Der Genderaspekt sowie die spezielle Förderung von Frauenprojekten gilt als ein wichtiges Kriterium des Entwicklungspolitischen Beirats der Salzburger Landesregierung in der Beurteilung von eingereichten Projekten. Warum dies wichtig ist und welche Gender-Erfahrungen es in der Entwicklungszusammenarbeit gibt, ist Thema dieser Projekte des Wandels-Veranstaltung in der Reihe „Zukunft : Entwicklung“ mit Mag.a Gudrun Hagen, Mag.a Amelie Höring. 4.11.2021, 19.00 Uhr, JBZ, Anmeldung

Read more…

JBZ-Factsheet | Jonas Drechsel: „Möglichkeiten als Bedingung für andere, utopische Zukünfte“

Jonas Drechsel war 2020 Robert-Jungk-Stipendiat der Stadt Salzburg und hat in der JBZ zwei Monate an seinem Forschungsvorhaben „Möglichkeiten als Bedingung für andere, utopische Zukünfte“ gearbeitet. Die Ergebnisse dieser Arbeit liegen nun als JBZ-Factsheet zum Download vor. In einem während seines Salzburg-Aufenthaltes geführten Gesprächs mit Stefan Wally für JBZ TV erläutert Drechsel seinen Ansatz, spielerisch Kreativität und Zukunftsoffenheit anzuregen.

Das war SCIENCE MEETS FICTION 2021

„It’s the end of the world as we know it“ lautete das Motto des diesjährigen Science Fiction-Festivals. Von 27. September bis 10. Oktober 2021 stand bei zwölf Veranstaltungen das Wechselspiel zwischen technologischen Entwicklungen und gesellschaftlichem Wandel und deren Verarbeitung in künstlerischen Beiträgen im Mittelpunkt. Das Festival, das jährlich im Auftrag der Stadt Salzburg stattfindet, zog auch heuer hunderte Besucher:innen an.

Read more…

Nachlese | Dominik Öllerer bei JBZ-Zukunftsbuch über Ursachen und Auswirkungen von Privatverschuldung im Kontext von Politischer Ökonomie

Dominik Öllerer, Verfasser der wissenschaftlichen Publikation „Schulden ohne Ende? Schuld und Verschuldung in Österreich“, war am 14. Oktober 2021 zu Gast bei der 69. Ausgabe unserer Reihe JBZ-Zukunftsbuch. Seine Ausführungen machten deutlich, dass es unterschiedliche Diskurse über Privatverschuldung mit unterschiedlichen Folgen für die Betroffenen gibt. Der Vortrag kann auf JBZ TV nachgesehen werden.

Read more…