Category Archives: JBZ Methodenakademie

„Von Flüchtlingsströmen, Steuerschlupflöchern und mehr“ | Spannende MethodenAkademie mit Markus Weisheitinger-Hermann

„Was sind Frames und wie beeinflussen sie die politischen Debatten?“ Dies erklärte Markus Weisheitinger-Herrmann anschaulich im mittlerweile 63. Workshop der gemeinsam mit dem Salzburger Bildungswerk und weiteren Partnern durchgeführten MethodenAkademie. An zahlreichen Beispielen machte der Medienexperte deutlich, wie mit Sprache bzw. Begriffen Wahrnehmungen beeinflusst und Ideologien verfestigt werden. Hier ein kurzer Bericht.

Read more…

MA 63 | Wie Frames in unserer Kommunikation Meinung machen

Der Begriff „Framing“ stammt aus der Kommunikationswissenschaft. Allgemein bedeutet Framing, dass unterschiedliche Formulierungen desselben Inhalts das Verhalten der Empfängerinnen und Empfänger beeinflussen. Ein Frame strukturiert die Wahrnehmung und beeinflusst, welche Informationen bei der Zielgruppe hängen bleiben.
Der Workshop bietet Analysen von Frames und Anleitungen zum Reframing von populistisch bewusst gesetzten Frames. Denn: Gibt es ein Asylrecht oder Flüchtlingschaos? Gibt es den Klimawandel oder eine Klimakatastrophe?

Mag. Markus Weisheitinger-Herrmann ist Geschäftsführer des Community TV-Senders FS1. Er ist Dozent an der Donauuniversität Krems (Multimedia Leadership) und unterrichtet an der PH Salzburg sowie der FH Salzburg die Bereiche Medienpädagogik, Medienrecht
und Medientheorie.

Freitag 21. Mai 2021, 14.00 bis 18.00 Uhr
Online via ZOOM
Teilnahmebeitrag: Euro 25,-/Euro 15,-
Anmeldung bis 3 Tage vor dem Workshop. Der Link wird dann zugesandt.

MA 62 | Enkeltauglich leben

Hinterlassen Sie eine Welt, die lebenswert ist? Im Rahmen des 62. Workshops der MethodenAkademie beschäftigen wir uns vertiefend mit ausgewählten Themen innerhalb der Säulen Menschenwürde, Solidarität, Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und Demokratie/Transparenz. Wir erarbeiten praktische Beispiele in der Gruppe, die wir alle im täglichen Leben umsetzen können. Die Themenvielfalt reicht von Konsum, gewaltfreier Kommunikation, Work-Life-Balance, Zivilcourage, Fairtrade und Geld bis hin zum ökologischen Fußabdruck.

Referentin: Monika Aistleitner ist akademische Sozialmanagerin, Erwachsenenbildnerin, ehrenamtliche Bibliothekarin sowie Spielleiterin von „Enkeltauglich leben“.

Freitag, 16. April, 14.00-17.00 Uhr Vor Ort oder online. Beitrag: 25,- / 15,-
Anmeldung

MA 61 | Souverän in Konfliktsituationen. Im eigenen Engagement mediativ tätig werden. 12.3.21

Im Alltag müssen wir auch heikle Themen ansprechen oder auf schwierige Situationen reagieren. Durch theoretische Inputs und interaktive Übungen wird in diesem Workshop der MethodenAkademie erfahrbar gemacht, an unserer Konfliktfähigkeit zu arbeiten und Lösungen selbstwirksam zu gestalten. Im Austausch mit der Gruppe werden Fallbeispiele diskutiert, die uns zukünftig darin unterstützen, Konflikte konstruktiv zu bearbeiten. Das Ziel: Konflikte als Chance wahrzunehmen und deren Potenzial für positive Veränderungen zu erkennen.

Die Referentin Birgit Ellinger MSc ist diplomierte Mediatorin, Sozial- und Berufspädagogin und seit über 20 Jahren selbstständige Trainerin für Kommunikation, Konfliktmanagement und Teambuilding.

Freitag, 12. März, 14.00 bis 16.30 Uhr, Online-Raum, Teilnahmebeitrag: Euro 25,-/Euro 15,- Anmeldung

MA 60 | Digitale Bildbearbeitung. Ein Ausflug in die Dunkelkammer am PC | 12.2.

Im Zeitalter der digitalen Fotografie sind Kenntnisse der Bildbearbeitung fast ebenso wichtig wie der geschulte Umgang mit einer Kamera. Der ONLINE-Workshop von Kathrin Froschauer und Valentin Backhaus im Rahmen der MethodenAkademie deckt den Workflow der digitalen Bildbearbeitung ab. Neben einer Einführung in Adobe Lightroom lernen die Teilnehmenden die Grundlagen der Bildbearbeitung kennen, um einfache Bildbearbeitungsschritte selbstständig durchführen zu können. In einem schrittweise angeleiteten Praxisteil beschäftigen werden Anwendungsbeispiele erarbeitet.
Für den praktischen Teil des Workshops ist die aktuelle Version von Lightroom zu installieren. Eine kostenlose Version (sieben Tage gültig) steht unter adobe.com zur Verfügung.

Freitag, 12. Februar 2021, 14,00-16.30 Uhr
Teilnahmebeitrag: Euro 25,-/Euro 15,-
Anmeldung bis spätestens 3 Tage vor dem Workshop
Der Zugang zum Online-Raum wird per E-Mail zugesandt.

Katrin Froschauer und Valentin Backhaus betreiben gemeinsam das Studio Fjeld, ein Büro mit Fokus auf Design & Fotografie in Salzburg. Sie konzentrieren sich vor allem auf den Aufbau von visuellen Identitäten und helfen Kunstschaffenden, Kulturinstitutionen und Unternehmen zu kommunizieren. http://www.studiofjeld.com

Frühjahrsprogramm 2021 der MethodenAkademie

Das Frühjahrsprogramm 2021 der MethodenAkademie, eine Kooperation mehrerer Bildungs- und Kulturanbieter, ist fertig. Fünf weitere spannende Workshops sind im Angebot:

12.02.21 Digitale Bildbearbeitung. Ein Ausflug in die Dunkelkammer am PC
12.03.21 Souverän in Konfliktsituationen. Im eigenen Engagement mediativ tätig werden.
16.04.21 Enkeltauglich leben – ein erster Einstieg. Mein Beitrag zu einer gemeinwohl-orientierten Lebensweise
21.05.21 Der Ton macht die Musik. Wie Frames in unserer Kommunikation Meinung machen
101.06.21 Lego Serious Play. Ideen begreifbar machen

Beitrag ansehen

Mehr gibt es im Programmheft

Kosten pro Workshop: € 25,-, erm. 15,-
Rückfragen: Mag. Wolfgang Hitsch (SBW) oder Mag. Hans Holzinger (JBZ)