Category Archives: JBZ Methodenakademie

Frühjahrsprogramm 2021 der MethodenAkademie

Das Frühjahrsprogramm 2021 der MethodenAkademie, eine Kooperation mehrerer Bildungs- und Kulturanbieter, ist fertig. Fünf weitere spannende Workshops sind im Angebot:

12.02.21 Digitale Bildbearbeitung. Ein Ausflug in die Dunkelkammer am PC
12.03.21 Souverän in Konfliktsituationen. Im eigenen Engagement mediativ tätig werden.
16.04.21 Enkeltauglich leben – ein erster Einstieg. Mein Beitrag zu einer gemeinwohl-orientierten Lebensweise
21.05.21 Der Ton macht die Musik. Wie Frames in unserer Kommunikation Meinung machen
101.06.21 Lego Serious Play. Ideen begreifbar machen

Beitrag ansehen

Mehr gibt es im Programmheft

Kosten pro Workshop: € 25,-, erm. 15,-
Rückfragen: Mag. Wolfgang Hitsch (SBW) oder Mag. Hans Holzinger (JBZ)

MA 59 | Und es hat ZOOM gemacht … Online-Veranstaltungen vorbereiten und umsetzen 15.1.

Da der MethodenAkademie-Workshop zum Stimmtraining coronabedingt verschoben werden musste, gibt es vollwertigen Ersatz. In diesem Online-Workshop mit Sonja Messner werden die (Grund-)Funktionen der Videokonferenz- und Online-Meeting-Plattform ZOOM erläutert. Schritt für Schritt erlernen Einsteiger, wie man die Plattform für digitale Besprechungen, Vorträge und Zusammenarbeit nutzen kann. Besonderes Augenmerk wird auf die zahlreichen Einstellungen gelegt, die ein Online-Angebot zum Erfolg werden lassen.

Read more…

MethodenAkademie mit Thomas Philipp | Crashkurs für gute Anträge im Kulturbereich

18 Salzburger Kulturschaffende kamen am Freitag, den 18. September 2020, in die Robert-Jungk-Bibliothek zu einem spannenden Workshop zum Thema „Kulturprojekte richtig einreichen“. Der Experte Thomas Philipp, Mitglied im Kulturinitiativenbeirat BKA Kunst und Kultur, gab wertvolle Tipps, was bei Förderanträgen zu berücksichtigen ist, wie und wo man für Projekte recherchiert und welche Förderquellen es gibt. Der Workshop fand im Rahmen unserer gemeinsam mit dem Salzburger Bildungswerk u. a. organisierten MethodenAkademie statt. Partner war auch der Salzburger Dachverband der Kulturstätten.

MA 58 | Social Media Marketing | Online-Workshop 11.12.

Der Online-Workshop für Einsteigerinnen und Einsteiger richtet sich an Personen, die Social-Media-Kanäle aufbauen, erfolgreich selbst betreuen und regelmäßig befüllen möchten. Die Themen reichen von der Auswahl des passenden Kanals über die Erstellung der Profile bis hin zu erfolgreichen Postings und Community Management.
Natürlich dürfen hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis sowie Tools, die die Arbeit erleichtern, nicht fehlen.
Bitte für die praktische Arbeit ein mobiles, WLAN-fähiges
Endgerät bereithalten.

Referentin: Mag. Sonja Schwaighofer ist studierte Kommunikationswissenschaftlerin und hat langjährige Erfahrung als Reporterin, Redakteurin und Cutterin. Seit 2019 ist sie mit der Agentur „Crossmedia Schwaighofer“ selbstständig

Freitag, 11. Dezember 2020, Online 14.00-16.00 Uhr
Den Link gibt es nach der Anmeldung
Beitrag € 25,- / 15,- | Anmeldung

MA 57 | Jugendrat: mitreden, mitbestimmen, mitgestalten | 20.11.

Die Selektivität ist einer der herausforderndsten Grenzen jeder Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung. Um auch die schwer erreichbare Zielgruppe der Jugendlichen zur Teilhabe zu gewinnen, braucht es aktivierende Methoden.

Im Rahmen des 57. Workshops der gemeinsam mit dem Salzburger Bildungswerk u. a. ausgerichteten MethodenAkademie beschäftigen wir uns mit der Methode „Jugendrat“:
 Wie organisiere ich einen Jugendrat?
 Wie wähle ich die Jugendlichen aus?
 Mit welchen Themen kann ich Jugendliche für die
Teilnahme gewinnen?
 Wie gestalte ich den Ablauf und das Rahmenprogramm
eines Jugendrats?

Referentin: Mag. Sarah Untner ist Soziologin, Kommunikationswissenschafterin, Mediatorin und Gründerin von RAUMSINN. Sie begleitet partizipative Planungsprozesse bei Stadtentwicklungs- und Sanierungsprojekten und moderiert Beteiligungsund Gemeinschaftsbildungsprozesse

Freitag, 20. November 2020, Strubergasse 18, 2. Stock, 14.00 – 18.00 Uhr
Kosten: € 25,- / 15,- | Anmeldung

MA 56 | Storytelling … damit deine Funke überspringt | 9.10.

Geschichten gehören ins Kinderzimmer? Papperlapapp! Wer gut erzählen kann, bringt Augen zum Leuchten und zieht die Zuhörerinnen und Zuhörer aller Altersstufen in seinen Bann. Denn Storys wecken unsere Aufmerksamkeit, unsere Imagination und Empathie. Durch Storys werden Inhalte greifbar, wertvoll und eindrücklich.
Im 56. Workshop unserer gemeinsam mit dem Salzburger Bildungswerk u.a. ausgerichteten MethodenAkademie erforschen wir
 was eine wirkungsvolle Story ausmacht,
 wie wir lebendig und sicher erzählen können,
 wie wir unser Gegenüber ins Boot holen,
 wichtige Storytelling-Werkzeuge.

Mareike Tiede ist dipl. Sprecherin/Sprechtrainerin und Storytellerin. Seit knapp 15 Jahren erforscht sie, wie Menschen ihre Ideen und Inhalte überzeugend und wirkungsvoll zu Gehör bringen.

Freitag, 9. Oktober 2020, 14.00 – 18.00 Uhr, Strubergasse 18, 2. Stock
Kosten: € 25,- / 15,- Anmeldung