ZB 57 | Sepp Eisenriegler: Circular Economy. Aktionsprogramm der EU | 30.3.

In dem von Sepp Eisenriegler herausgegebenen Buch „Kreislaufwirtschaft in der EU. Eine Zwischenbilanz“ (Springer-Verlag) vermitteln ExpertInnen der EU, des Konsumentenschutzes sowie der Wissenschaft den aktuellen Stand der Bemühungen, der linearen Verschleißwirtschaft den Kampf anzusagen und Wege in eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft einzuschlagen. Wir stellen das Buch mit dem Herausgeber vor, diskutieren mit ihm Vorschläge für eine reparaturfreundliche Wirtschaft sowie Prüfmethoden gegen frühzeitige Obsoleszenz, an denen der Experte gerade arbeitet. Mo. 30. März 2020 | 19.00 Uhr | Robert-Jungk-Bibliothek, am Robert-Jungk-Platz Struberg. 18, 5020 Salzburg. In Kooperation mit dem Repair Café Salzburg. Moderation: Mag. Hans Holzinger (JBZ), Co-Autor des Bandes, Dr. Andrea Hohenwarter (Repair Café Salzburg). Wir empfehlen frühzeitige Anmeldung | Einladungsflyer

Read more…

PW 46 | Reparieren statt wegwerfen. Repair Cafés und Reparaturbonus | 16.4.

In dieser Veranstaltung der Reihe „JBZ-Projekte des Wandels“ gemeinsam mit dem Reparatur Café der Stadt Salzburg diskutieren wir darüber, was eine reparaturfreundliche Wirtschaft braucht, welche Erfahrungen in Repair Cafés gemacht werden und welche Initiativen in Stadt und Land Salzburg gesetzt werden. Anmeldung | Einladungsflyer

Read more…