Fishbowl, Worldcafe und Zukunftswerkstatt im Vergleich | 19.1.2018 | MethodenAkademie

Termin: Freitag, 19. Jänner 2018, 14.00 bis 18.00 Uhr, Salzburg, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Strubergasse 18, 2. Stock. Anmeldung

Innovative Diskussions- und Beteiligungsformate beleben Veranstaltungen, Tagungen und Bürgerversammlungen. Doch welche Methoden passen am besten zu welchem Anlass und wie lassen sie sich einsetzen? Wie kommt man zu guten Ergebnissen? In diesem Workshop werden die Methoden Fishbowl, Worldcafe und Zukunftswerkstatt verglichen und anhand von Themen aus der Gruppe ausprobiert.

Referent: Mag. Hans Holzinger ist pädagogischer Leiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ). Er arbeitet seit über 20 Jahren mit der Methode Zukunftswerkstatt und anderen Moderationsverfahren in der Begleitung von Zukunftsprozessen.

Teilnehmerbeitrag: Euro 25,-/Euro 15,- (ermäßigt). Die Ermäßigung gilt für Studierende und Geringverdienende sowie bei Buchung von mind. 3 Workshops bzw. Gruppenbuchung ab 5 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen.Für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Salzburger Bildungswerkes und derGemeindeentwicklung Salzburg ist die Teilnahme kostenlos.Anmeldung: bis 3 Tage vor dem Workshop unter Bekanntgabe von Name und Adresse per E-Mail
Zahlung beim Workshop. Teilnahme- und Zahlungsbestätigung gibt es vor Ort.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.