MR 120 | Die Zukunftstrends, die Klima und Ressourcenverbrauch bestimmen

Ressourcen stellen die Grundlage für das Leben des Menschen dar. Ihre Verfügbarkeit und die technologischen sowie sozio-politischen Möglichkeiten ihrer Nutzung beeinflussen die Art des Wirtschaftens, der Organisation von Gesellschaften sowie des Umgangs mit der Natur.

Indem bestimmte Produktions- und Konsumweisen begünstigt oder begrenzt werden, zielen Ressourcenpolitiken darauf ab, die Ressourcennutzung zu beeinflussen. Ressourcenpolitiken
wiederum reagieren auf technologische, ökonomische, sozio-kulturelle und politische Trends.
Welche Trends lassen sich gegenwärtig ausmachen, die eine Auswirkung auf die Art und das Ausmaß des Ressourcenverbrauchs haben? In dem Vortrag von Jakob Zwiers werden technologische sowie soziale Trends erörtert. In Hinblick auf Ressourcen- wie Klimaschutz wird die Frage aufgeworfen, welche sozioökonomischen Ressourcenstrategien und politischen Maßnahmen entwickelt werden könnten. In Kooperation mit dem Projekt „Salzburg 2050“ des Landes Salzburg

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Der Eintritt ist frei.

– 120. JBZ-Montagsrunde: „Die Zukunftstrends, die Klima und Ressourcenverbrauch bestimmen“. Impuls und Diskussion: Jakob Zwiers. Montag, 5. November 2018, 19.30 Uhr. Ort: Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Strubergasse 18/2, 5020 Salzburg.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.