JBZ TV | Vertreterinnen von Ärzte ohne Grenzen über das Flüchtlingslager Moria

Die beiden Psychologinnen Monika Gattinger und Kateřina Šrahůlková berichteten bei der Veranstaltung „Rette sich, wer kann“ am 15.9.2020 über ihren Einsatz in Moria für Ärzte ohne Grenzen. Beide waren für einen Zeitraum über 6 Monate im Flüchtlingslager und begleiteten in dieser Zeit vor allem Kinder. Hier das Video zu ihrem Vortrag.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.