MR 77 / Freie Medien?

P1050024

Die Kritik an Medien speist sich aus vielen Traditionen. Zur Zeit wird der Journalismus von links und von rechts angegriffen. Damit wird erneut die Frage der Freiheit der Presse aufgeworfen. Viele, die bisher (auch wirtschaftliche) Abhängigkeiten des Journalismus kritisierten, finden sich jetzt als Verteidiger des bestehenden Pressewesens wieder. Was ist passiert? Wie kann ein kritisch-rationaler Umgang mit Journalismus weitergeführt werden? Fragen wie diese beschäftigen Josef Trappel in der 77. JBZ-Montagsrunde.

Kommentar verfassen