Interview mit Judith Brandner zur japanischen Anti-Atombewegung

Robert Jungks Buch „Strahlen aus der Asche“, seine Zusammenarbeit mit Kaoru Ogura, die (Nicht)-Aufarbeitung der Kriegsgeschichte in Japan sowie der erneute Schwenk hin zur Atomenergie der japanischen Regierung nach Fukushima – darüber sprach JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger mit der Journalistin und Japanexpertin Judith Brandner anlässlich der Präsentation des JBZ-Arbeitspapieres über die „Briefe von Kaoru Ogura an Robert Jungk“.

Aufnahme: Reinhard Geiger/JBZ

1 Comment

  1. […] ist das Interview mit Judith Brandner, geführt von JBZ-Mitarbeiter und Herausgeber des Arbeitspapieres, Hans Holzinger […]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.