ABGESAGT Der Jugend Türen öffnen | MethodenAkademie-Workshop | 19. 10.2018

Was interessiert junge Menschen? Wie sind sie zu erreichen? Wie können sie für Vereine und Gemeindegruppen gewonnen werden? Wie können wir ihnen Freiräume für selbst organisiertes Engagement eröffnen? Und kann überhaupt von „der“ Jugend gesprochen werden? 19. Oktober 2018, Robert-Jungk-Bibliothek, 14-18 Uhr | Anmeldung

In diesem Workshop setzen wir uns mit unterschiedlichen Zugängen der Jugendarbeit auseinander – von der Mitwirkung in traditionellen Vereinen wie der Blasmusik über Angebote der Politischen Bildung sowie der Beteiligung. Expertinnen und Expertinnen der Jugendarbeit kommen ebenso zu Wort wie Jugendliche selbst. Vorgestellt und reflektiert werden konkrete Ansätze und Projekte. Fallbeispiele dienen der Veranschaulichung und Übertragung auf die Kontexte der Teilnehmenden. Als Methoden werden wir Fishbowl oder Worldcafe einsetzen.

ReferentInnen:

Mag. Rainer Schramayr, akzente Salzburg,
Martin Rachlinger, Koordinator für die Jugendpastoral der Erzdiözese Salzburg
DSA Mag. Petra Burgstaller, Verein Spektrum
Mag. Maria Steinböck, Landesjugendreferent-Stv. des Salzburger Blasmusikverbands
Sebastian Pansoch, Aktion kritische SchülerInnen (AKS),
Moderation:  Mag. Hans Holzinger, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ)

Beitrag:€ 25,- / € 15,- Für Jugendliche bis 18 Jahre ist dieser Workshop kostenfrei. Bitte aber dennoch anmelden und unter Anmerkungen Hinweis „unter 18 Jahre“ angeben.
Infos: Mag. Wolfgang Hitsch, Tel. 0662-872691-14
Partner: Salzburger Bildungswerk, Robert-Jungk-Bibliothek, Stabstelle Öffentliche Bibliotheken, Agenda 21 und Bürgerbeteiligung SIR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.