Was der Markt (nicht) regelt | Modul 2 des Wirtschaftslehrgangs mit Florian Preisig

Der Sozialwirt und Experte der Arbeiterkammer Salzburg Florian Preisig legte im zweiten Modul unseres Lehrgangs „Wirtschaft verstehen – Wirtschaft gestalten“ die Unterschiede zwischen dem wirtschaftsliberalen und keynesianischen Ansatz von Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik dar. Es ging um Konjunkturzyklen, Austeritätspolitik, Schulden und Vermögen. Mit anschaulichen Grafiken machte der Experte die Zusammenhänge von Produktivität, Arbeitsmarkt und Investitionstätigkeit deutlich. Am 11. Oktober 2018 geht es um internationale Handelspolitik. Module können einzeln gebucht werden. mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.