„Tage der Autonomie“ im Kulturzentrum MARK | JBZ als Partner | 6.-10.11.2019

Von 6. – 10. November 2019 stellt das Kulturzentrum MARK Dimensionen und Wirkfelder von AUTONOMIE in den Mittelpunkt der Beobachtungen, Wahrnehmungen und Handlungen. Es gibt Workshops, Projektpräsentationen, Lesungen u.a.m. Am 7. November gestaltet die JBZ ein Eröffnungsforum zum Thema „Autonomie – ein schillernder Begriff“. Hans Holzinger gibt einen Input zu „Vom eigenständigen Denken, gemeinschaftlichen Handeln und der Kritik am Selbstoptimierungszwang.“ Danach laden wir ein zu einer Zukunftswerkstatt mit Worldcafe, um unterschiedlichen Aspekten von Autonomie & Verbundenheit nachzuspüren. Dauer des Forums: 16-18.30 Uhr, MARK, Hannakstr. 17, 5023 Salzburg. Gesamtes Programm

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.