MR 140 | Steuern für den Klimaschutz | 9.12.2019

Ein zentraler Bestandteil jeder Debatte über die Erderwärmung ist die Frage, ob man den Ausstoß von CO2 durch eine Steuer erfolgreich reduzieren kann. Unsere Vortragende Claudia Kettner-Marx hat sich Erfahrungen in Europa angesehen und dadurch erfahren, welche Vorgangsweise Erfolg bringt und wo man auf Widerstand stößt. Darüber hinaus diskutiert Kettner-Marx, welche Effekte eine CO2 Steuer in Österreich haben könnte.

– 140. JBZ-Montagsrunde: „Steuern für den Klimaschutz. Was die Wissenschaft zu CO2 Steuern sagt“ Impuls: Claudia Kettner-Marx (Wirtschaftsforschungsinstitut, Wien). Montag, 9. Dezember 2019, 19.30 Uhr. Ort: Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Strubergasse 18/2, 5020 Salzburg.

Die Diskussion findet im Rahmen der Klimapartnerschaft „Salzburg 2050 statt.

Anmeldungen sind hier möglich. Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.