MR 155 | Gunter Sperka: Wie Corona das Klima (nicht?) veränderte. 23.11. Nur ONLINE

Wir haben Gunter Sperka, den Klimaschutzkoordinator des Landes und Leiter der Stabsstelle Klimaschutz und Nachhaltigkeit, gefragt, wie sich die Corona-Krise auf den Ausstoß von Treibhausgasen ausgewirkt hat. Er hat die verfügbaren Daten analysiert, die während er Lockdowns, während der Wiedereröffnung und zuletzt angefallen sind. Und er hat internationale Erfahrungen studiert. Bei der Montagsrunde wird er ein Zwischenfazit ziehen. Rettet uns Corona? Wurden wir wenigsten ein wenig klüger? Oder bleibt der zu erklimmende Berg des Klimaschutzes so hoch, wie er immer aussah? Und was kommt – zumindest in Konturen- , danach?

– 155. JBZ-Montagsrunde: „Wie Corona das Klima (nicht?) veränderte.“ Impuls: Gunter Sperka (Klimaschutzkoordinator des Landes Salzburg). Montag, 23. November 2020, 19.30 Uhr. Die Veranstaltung wird gestreamt im Zoom-Raum 864 224 5575.

Anmeldungen sind hier möglich. Der Eintritt ist frei.

Eine Kooperation mit der Klima- und Energiestrategie „Salzburg 2050“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.