Postwachstumsökonom Niko Paech in der JBZ

niko-paech-portraet-540x304

„Chancen und Barrieren einer Postwachstumsökonomie“ Runder Tisch in der Robert-Jungk-Bibliothek: Autor Niko Paech („Befreiung vom Überfluss“) im Gespräch mit Ewald Hiebl (Leopold-Kohr-Akademie, Universität Salzburg) und Hans Holzinger (JBZ)

Mi. 16. Oktober 2014, 16 – 18 Uhr

Mehr und Anmeldung: http:///jbzzukunftsbuch.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s