MR 76 / Autonomie. Was tun gegen den Zwang zur Anpassung

P1050009

Wie kann man sich gegen den Konformitätsdruck der Gesellschaft zur Wehr setzen? Autonomie gilt spätestens seit der Aufklärung als zentrale menschliche Eigenschaft. In  jüngerer Zeit hat sie massiv an Bedeutung gewonnen. Identität und Autonomie stehen in einem engen Verhältnis: Autonom ist, wer aufgrund der Wünsche und Überzeugungen handelt, die seine Identität ausmachen. Umgekehrt steht auch die Identität zur Disposition, wenn Autonomie unterlaufen wird – so wie es gerade in der Gegenwart immer häufiger geschieht. Berliner Philosoph Michael Pauen erklärte, wie man die Autonomie der Menschen verteidigen könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s