4. Salzburger Forum Entwicklungszusammenarbeit

Austausch- und Vernetzungstreffen für Salzburger Initiativen

Das Salzburger Forum für Entwicklungszusammenarbeit bietet den passenden Ort für Austausch und Vernetzung unter den Aktiven und Engagierten der Entwicklungszusammenarbeit aus Stadt und Land. 2015 ist zudem ein entscheidendes Jahr. Mit dem Ablaufen der im Jahr 2000 vereinbarten Milleniums-Entwicklungsziele (MDGs) werden nun die Weichen für die zukünftige Entwicklungspolitik gestellt.

Die internationale Gemeinschaft gibt mit den Sustainable Development Goals (SDGs) neue Rahmenbedingungen für die Bekämpfung der Armut und für eine nachhaltige Entwicklung vor. Welche Chancen und Herausforderungen die neuen Entwicklungsziele mit sich bringen, darüber sprechen ExpertInnen. Einander kennenlernen und voneinander lernen stehen im anschließenden „Weltcafé“ im Vordergrund: Die Themen reichen von freiwilligen Auslandseinsätzen bis hin zum Wissensaustausch über die eigene Projektarbeit. Gemeinsam lassen wir den Abend mit kulinarischen und musikalischen Köstlichkeiten aus Afrika ausklingen.

Anmeldung erbeten unter: 0662/841413-11 oder office@aai-salzburg.at

Programm:

18 Uhr
Eröffnung & Grußworte: Landesrätin Mag.a Martina Berthold, MBA und Mag.a Amelie Höring, Vorsitzende entwicklungspolitischer Beirat Land Salzburg

„SDGs: Chancen und Herausforderungen der neuen Entwicklungsziele“: Gespräch mit Mag. Bernd Brünner, M.A.I.S., (ADA) und Mag.a Hildegard Wipfel, (KOO), Dr.in Daniela Molzbichler, Mitglied des entwicklungspolitischen Beirats Land Salzburg

19.30 Uhr
„Einander kennenlernen – voneinander lernen“ Welt-Café
An unterschiedlichen Thementischen mitdiskutieren:

– SDGs – und was hat das mit mir zu tun
Moderation: Hildegard Wipfel, Illi Hannak, Hans Eder
– Freiwillig und umsonst?!: Ehrenamt in der EZA
Moderation: Gerd Haslinger
– Über Grenzen hinweg: Auslandseinsätze
Moderation: Amelie Höring
– Wir sind, wir machen: der Kennenlerntisch
Moderation: Joe Erbler
– Fundraising für EZAQ: Best practice
Moderation: Christel Stadel, Birgit Almhofer
– Flüchtlingsarbeit: Chancen und Grenzen
Moderation: Edda Böhm-Ingram
Gesamtmoderation: Hans Holzinger, Robert-Jungk-Bibliothek

Im Anschluss laden die Vereine LOSITO Austria und African Tourism Students Association ATSAS mit musikalischen und kulinarischen Köstlichkeiten zum Verweilen ein.

Eine gemeinsame Veranstaltung von: AAI Salzburg und dem entwicklungspolitischen Beirat Land Salzburg im Rahmen der 15. Entwicklungspolitischen Hochschulwochen, anlässlich des Europäischen Jahrs für Entwicklung 2015

Kommentar verfassen