Projekte des Wandels | Offene Kreativwerkstatt | 18. 10. 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIm Salzburger Nachhaltigkeitsatlas, den die JBZ gemeinsam mit Partnern umsetzt, werden zukunftsweisende Initiativen aus der Zivilgesellschaft, aus Gemeinden und Unternehmen porträtiert. Etwa einmal im Monat bitten wir eine Gruppe, ihr Projekt in der JBZ vorzustellen. Diesmal zu Gast ist die Offene Kreativwerkstatt Salzburg.

Drei Jahre lang wurde an der Entwicklung des Projekts gearbeitet. Im April 2016 konnte die Offene Kreativwerkstatt Salzburg eröffnet werden, u. a. gefördert durch einen Preis des »Zukunftslabor Salzburg 2016«. Menschen, die nähen oder tischlern wollen, können hier ihrer Experimentierfreude nachgehen. Maschinen werden gemeinsam genutzt, bei Bedarf gibt es professionelle Unterstützung.

Hilde Böhm und Kolleginnen berichten über die neue Salzburger Initiative und die Möglichkeiten, wie die Werkstatt genutzt werden kann. www.ok-werkstatt.at

Ort: Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen Stadtwerk | Strubergasse 18 | 2. St. |5020 Salzburg Freier Eintritt | Beginn: 19 Uhr | Infos: 0662.873206

Moderation: Hans Holzinger, JBZ

Anmeldung: http://salzburgnachhaltig.org/termine/

Gefördert von

logo-zukunftsfonds

Kommentar verfassen