Jean Ziegler, Träger des Salzburger Landespreises für Zukunftsforschung 2008, im aktuellen ORF-Interview

ziegler

Mit seinen knapp 83 Jahren und 50-jähriger Politerfahrung auf der internationalen Bühne hat das Wort des kämpferischen Schweizers Jean Ziegler Gewicht. Im Interview mit ORF.at geißelt er die Macht der Konzerne, die Untätigkeit der UNO und knieweiche Regierungen. mehr

cdzieglerJean Ziegler erhielt 2008 auf Vorschlag der Robert-Jungk-Stiftung den Salzburger Landespreis für Zukunftsforschung. Sein Vortrag „Das tägliche Massaker des Hungers. Wo ist Hoffnung?“ kann in der JBZ gegen den Unkostenbeitrag von € 5,- bestellt werden. Bestellung

Zieglers neues Buch „Der Schmale Grat der Hoffnung. Meine gewonnenen und verlorenen Kämpfe und die, die wir gemeinsam gewinnen werden“ wird demnächst in „Pro Zukunft“ vorgestellt.

Kommentar verfassen