Together 2050 | Was braucht die Wissenschaft von Verwaltung, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und umgekehrt?

Das Land Salzburg/Klima und Energie 2050, die Universität Salzburg und die Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ) laden am 6. November 2017 zu einer offenen Auftaktveranstaltung zum Start des universitären Netzwerkes CSRN+ (Climate Change and Sustainability Research Network PLUS). Ziel dieses interdisziplinären Netzwerkes ist zum einen die Sichtbarmachung dessen, was die Universität zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf wissenschaftlicher Ebene leistet, zum anderen wird eine Kooperation mit außeruniversitären Einrichtungen und Unternehmen angestrebt.

Eingeladen sind ExpertInnen und Interessierte aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Forschung und der Zivilgesellschaft die kooperative Lösungsideen für globale ökologische Herausforderungen diskutieren möchten.

Wir von der JBZ bieten dafür die geeignete Bühne und freuen uns auf das abwechslungsreiche Programm.

PROGRAMM ab 18:00 Uhr

Begrüßung

Klima- und Energiestrategie Salzburg 2050
Gunter Sperka, Land Salzburg

Das Netzwerk CSRN+ (Climate Change and Sustainability Research Network PLUS)
Isabella Uhl, Universität Salzburg

ForscherInnen der Sozial- und Naturwissenschaften der Universität Salzburg präsentieren in Kurzvorträgen  ihre Forschungsvorhaben (pro Vortrag ca. 6 Minuten im ansprechenden Pecha Kucha Format):

Klimawandel, Migration und Konflikt
Gabriele Spilker, Fachbereich Politikwissenschaft

„Malen nach Zahlen?! – Oder, das Kartieren des Unsichtbaren von globalen Herausforderungen“
Stefan Kienberger, Interfakultärer Fachbereich Geoinformatik – Z_GIS

Was könn(t)en wir? – Süßwasserlebensformen im Dienste des Umweltschutzes
Ursula Eisendle-Flöckner, Fachbereich Zellbiologie und Physiologie

Unsichere Beweise: Die Auswirkungen des Klimawandels auf Ökosysteme
Robert Junker, Fachbereich Ökologie und Evolution

Voller Kleiderschrank, aber nichts zum Anziehen? Ja natürlich!
Kornelia Hahn, Fachbereich Soziologie

Moderation: Dagmar Baumgartner, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

Im Anschluss Diskussion im World Café (2*2 Themen parallel):

# SCIENCE MEETS PRACTICE – FOCUS MENSCH
Was braucht die Praxis von Sozialwissenschaft und umgekehrt?

# SCIENCE MEETS PRACTICE – FOCUS NATUR
Was braucht die Praxis von Naturwissenschaft und umgekehrt?

# SCIENCE MEETS POLICY MAKER – FOCUS MENSCH
Was brauchen politische Entscheidungsträger und Verwaltung von der Sozialwissenschaft und umgekehrt?

# SCIENCE MEETS POLICY MAKER – FOCUS NATUR
Was brauchen politische Entscheidungsträger und Verwaltung von der Naturwissenschaft und umgekehrt?

Ca. 20:00 Uhr: Offenes Networking und Ausklang

ORT: Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ)
Strubergasse 18/2, 5020 Salzburg

Anmeldung

 

Kommentar verfassen