Genug für alle?! | JBZ-Vortrag auf Einladung des Weltladens Horn

Engagierte Frauen um Florentine Schmidl und Veronika Stock betreiben seit über 10 Jahren den Weltladen Horn. Einmal im Jahr laden sie mit Partnern zu einer Info-Veranstaltung ein. Nach Stephan Schulmeister und Christian Felber konnte JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger dieses Jahr zum Thema „Genug für alle?! Leben und Wirtschaften auf einem begrenzten Planeten“ referieren.

Im vollbesetzten Saal des Gasthaus Blie wurde gut zwei Stunden engagiert über eine gerechtere Welt und Wege dorthin diskutiert. Der Vortrag teilt sich in vier Abschnitte: 1) Was schief läuft – einige Befunde. 2) Die Verteilungsfrage – ein Perspektivenwechsel. 3) Wie wirtschaften? Ein Paradigmenwechsel. 4) Neue Wohlstandsbilder – eine Einladung. Ein großes Kompliment an den Weltladen Horn, dem es gelungen war mit der Stadt Horn, dem Kath. Bildungswerk, der Evangelische Kirche Horn, Gemeinwohlökonomie Waldviertel sowie Slow Food Waldviertel ein breites Veranstalterbündnis zusammenzubringen!

Kommentar verfassen