Zukunftslabor Salzburg zu Gast | Kreative Stadtentwicklung

Wie können Kreativpotenziale in Salzburg wachsen und wie können diese die Stadtentwicklung inspirieren? Dieser Frage stellten sich am Donnerstag, den 7. Juni 2018, Experten und Expertinnen des ZukunftsLabor um Günter Marchner, das in der JBZ zu Gast war. Es diskutieren der Architekt Max Rieder, der Sozialgeograph Andreas Koch, Ursula Maier-Rabler von Salzburg24, Sabine Lehner vom Forum Andräviertel, Josef Kirchner von 7Hoch2, und Peppo Mautner vom ABZ Itzling. Einen Bericht gibt es demnächst auf der Homepage des ZukunftsLabors.

Foto: Reinhard Geiger/JBZ

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.