Radio Bob | Journalistin Judith Brandner im Gespräch über Japan und die Anti-Atombewegung

Die promovierte Japanologin und bekannte Rundfunkjournalistin Judith Brandner war zu Besuch in der JBZ. Hans Holzinger hat mit ihr über die Entstehungsgeschichte von Robert Jungks „Strahlen aus der Asche“ gesprochen, über Japans Verdrängung der Atom(bomben)katastrophen und aktuelle Gefahren für den Frieden in Südostasien.

Die Sendung läuft heute Mittwoch am 10. Oktober um 17:00h auf der Radiofabrik — UKW 107,5 sowie als Livestream radiofabrik.at/rafab_stream_low.m3u — und danach jederzeit zum Nachhören verlinkt von jungk-bibliothek.org/radio-bob/ auf radiofabrik.at/programm/sendungen/sendungen-von-a-z/radio-bob/
Redaktion: Reinhard Geiger/JBZ

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.