Wir haben genug | Workshop zu Nachhaltigkeit und sozialer Gerechtigkeit

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Suffizienz? Und was hat das mit nachhaltiger Entwicklung zu tun? Die Teilnehmenden des Workshops „Wir haben genug“ werden mehr darüber erfahren. 10. November 2018, Strubergasse 18 (2. Stock) 10-14 Uhr. Referentin: Mag. Kim Aigner, SOL. Freier Eintritt. Anmeldung

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts „Anders wirtschaften“ von Gemeindeentwicklung Salzburg und Salzburger Bildungswerk in Kooperation mit der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen und dem Seelsorgeamt der Erzdiözese.

Zur Referentin: Mag. Kim Aigner ist Mitglied des „Arche-Noah-Teams“, hat Internationale Entwicklung studiert und beschäftigt sich privat und beruflich mit alternativen Konsummöglichkeiten, vor allem im Bereich Ernährung. Sie arbeitet beim Verein SOL – Solidarität, Ökologie, Lebensstil.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.