JBZ TV | Wie beeinflusst Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt von morgen?

Klaus Burmeister ist einer der wichtigsten Zukunftsforscher des deutschsprachigen Raumes. Gemeinsam mit einem Team hat er für das anerkannte Fraunhofer-Institut und gefördert vom deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung sechs Szenarien durchgedacht, wie der Einsatz künstlicher Intelligenz unsere Arbeitswelt bis 2030 verändern wird. In der JBZ stellte er die Ergebnisse der Studie erstmals in Österreich vor.  Im Gespräch mit Stefan Wally gibt der Experte eine Zusammenfassung der Studie.

1 Comment

  1. Eva Weissenbacher

    Es braucht eine klare und konsequente ethische Grenze, wie weit künstliche Intelligenz in das Leben und in die Arbeit der Menschen eingreifen darf!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.