JBZ Vortrag | Fake News und die Demokratie

Die Jungk-Bibliothek engagiert sich für die Politische Bildung. Im Rahmen eines Projektes von akzente Salzburg und der Euregio Salzburg-Berchtesgadener Land-Traunstein diskutierte Stefan Wally mit Schülerinnen und Schülern aus Bayern und Salzburg über die Bedeutung von Fake News für die Demokratie. Angesprochen wurde welche technischen Möglichkeiten zur Herstellung von gefälschten Inhalten in Form von Text, Fotos, Film und Akteur:innen es bereits gibt. Danach wurde dies historisch eingeordnet. Schließlich wurde in Frage gestellt, ob Forderungen an den Staat oder die Internetunternehmen, Fake-News zu verbieten, ausreichen, um Gefahren für unsere Demokratie abzuwenden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.