MR 170 | Kurt Kotrschal über Menschen als Krone der Schöpfung? 11.10.2021

Was sind die Gemeinsamkeiten zwischen Menschen und Tieren? Was unterscheidet uns. Kurt Kotrschal gibt einen Überblick über den Stand der naturwissenschaftlicher Erkenntnis.  Der Mensch interessiert sich vor allem für sich selbst. Unsere Sucht nach Sinn lässt uns seltsame Konstrukte erschaffen: zweitausend Jahre Selbstüberschätzung mit dem Ergebnis, dass wir uns ernsthaft als „Krone der Schöpfung“ wahrnehmen. Bei dieser Montagsrunde rückt der Biologe und Verhaltensforscher Kurt Kotrschal dieses Bild zurecht.

– 170. JBZ-Montagsrunde: „Mensch: Krone der Schöpfung?“ Impuls: Kurt Kotrschal (Biologe und Verhaltensforscher, Universität Wien), Montag, 11. Oktober 2021, 19.30 Uhr, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Robert-Jungk-Platz 1/Strubergasse 18/2, 5020 Salzburg. Die Veranstaltung wird auch gestreamt im Zoom-Raum 864 224 5575. Die Angemeldeten werden rechtzeitig informiert.

Anmeldungen sind hier möglich. Bereits eingegangene Anmeldungen sind vorgemerkt. Der Eintritt ist frei. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.