Umsteuerung von lokal bis global | Bericht von der Buchpräsentation

 P1040450

Herbert Rauch und Ernst Schriefl erläuterten in der Reihe JBZ-Zukunftsbuch die Grundzüge ihres Konzeptes „Glo-c-al Balance“ einer sozialökologischen Umsteuerung, die alle Ebenen der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik erfassen müsse. Vier Zukunftsszenarien seien denkbar, so Schriefl nach Bryn Davidson (im Buch S. 290ff): „Kollaps“ als rascher Zusammenbruch, „Burnout“ als langsamer Fall in die Krise, „Techno-Market“ als Hoffnung auf technische Lösungen sowie schließlich „Lean Economy“ mit naturangepassten, dezentralen Wirtschaftsstrukturen. Letzteres liegt dem Buch „Glo-c-al Balance“ zu Grunde. In über 200 Workshops und Diskussionen wurde das mit SEED umschriebene Konzept einer neuen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung erarbeitet.

Als wesentliche Elemente schilderten Rauch und Schriefl progressive Ressourcensteuern, die mit dem Verbrauch steigen, eine Aufwertung des Gemeinwohlsektors, die Ergänzung reduzierter Erwerbsarbeit durch Ansätze eines europäischen Grunddienstes sowie einer Grundsicherung – das bedingungslose Grundeinkommen wurde abgelehnt. Es gehe um „Menschenrechte“ und „Menschenpflichten“, so Herbert Rauch. Ein Grunddienst für alle würde den gemeinwirtschaftlichen Sektor aufwerten und zugleich der Integration aller in die Gesellschaft dienen. Zudem wurden Minimal- und Maximaleinkommen vorgeschlagen.

aktionstasgenachhaltigkeitDie der Buchpräsentation folgende Diskussion mit den Teilnehmerinnen kreiste insbesondere um die Frage der Umsetzungschancen sowie der hierfür nötigen Strategien. Zivilgesellschaftliches Engagement sei wichtig, könne aber die Herausforderungen allein nicht bewältigen. Nötig seien auch Schritte der Politik und damit auch ein Dialog mit politischen Parteien, so der Tenor der Veranstaltung, die am 27. Mai 2015 in der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen im Rahmen der Österreichischen Aktionstage für Nachhaltigkeit stattgefunden. [HH]

Die Autoren haben dankenswerter Weise die Vortragsfolien  zur Verfügung gestellt. Vortrag_GlocalBalance_JBZ_20150527

Verwiesen sei auch nochmals auf das Buch, das  um Euro 20,-  bei den Autoren erhältlich ist . „Glo-c-al Balance. Der Umbau der Tiatanis. BOD-Verlag 2015.
Bestellungen am besten per E-Mail an ernst.schriefl@chello.at oder esd.rauch@gmx.at.
Infos :  http://www.esd-eu.org/
European Association for Sustainable Development, Europäische Vereinigung zur Förderung Nachhaltiger Entwicklung, A-1080 Wien; Tigergasse 14/12

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s