Foodcoops in Salzburg | Susanne Imhof vom „Salzkördnl“ und Klemens Pürmayr von den „Erdlingen“ in der JBZ | 6. 4.

FoodcoopsinSalzburg170406

Im Salzburger Atlas für nachhaltige Entwicklung werden zukunftsweisende Initiativen aus der Zivilgesellschaft porträtiert. Einmal im Monat bitten wir Gruppen, ihre Projekte in der JBZ vorzustellen. Diesmal zu Gast sind Susanne Imhof vom „Salzkörndl“ sowie Klemens Pürmayr von den „Erdlingen“.

Ob „Morzgut“, „Bonaudelta“ oder „Salzkörndl“ – mittlerweile gibt es mehrere Lebensmittelkooperativen in Salzburg. Susanne Imhof berichtet in ihrem Vortrag über diese Foodcoops und sonstige lebensmittelbezogene Initiativen wie Stadtteilgärten. Klemens Pür­mayr stellt die „Erdlinge“ vor. Anmeldung

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s