„Salzburg privat. Alte Filmaufnahmen gesucht“ | JBZ ist Partner von Projekt des Filmarchivs Austria und des Landes Salzburg

Alte Filme sind wichtige historische Dokumente. Bringen Sie uns Ihre privaten Aufnahmen auf Schmalfilmen und helfen Sie mit, Alltagskultur wiederzuentdecken und zu erhalten. Ihre wertvollen Filmaufnahmen werden digitalisiert und Sie erhalten sie kostenlos auf DVD zurück.
Machen auch Sie mit bei „Salzburg privat“! Erstanmeldung unter der Gratis-Hotline 0800 240 040

 So funktioniert’s.
  1. Registrierung und Terminvereinbarung
    Für Registrierung und Terminvereinbarung kontaktieren Sie bitte die Gratis-Hotline 0800 240 040. Die Hotline steht Ihnen von Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:30 Uhr (ausgenommen Feiertage) zur Verfügung.
  2. Filme übergeben
    Am vereinbarten Termin nimmt die Abgabestelle Ihrer Wahl Ihr Filmmaterial in Empfang und quittiert den Erhalt. Bei der Abgabe unterfertigen Sie einen Vertrag (Schenkung oder Leihgabe) mit dem Filmarchiv Austria. Ihre Filme werden von der Abgabestelle samt Vertrag an das Filmarchiv Austria weitergeleitet.
  3. Filmmaterial auf DVD erhalten.
    Entsprechend der Vereinbarung bei der Filmübergabe wird Ihr wertvolles Filmmaterial im Filmarchiv Austria für Sie kostenlos digitalisiert. Sie erhalten es auf DVD zurück.

Mehr Infos gibt es hier.

Filmabgabe nach Terminvereinbarung über die Hotline 0800 240 040  in der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Strubergasse 18, 5020 Salzburg (2. Stock) möglich.

(C) Plakat Land Salzburg

Kommentar verfassen