Runder Tisch „Energiewende & BürgerInnen-Engagement“ | 4.6.2019

Am 4. Juni lädt die Robert-Jungk-Bibliothek zu einem Runden Tisch zum Thema „Energiewende und Bürgerengagement“ mit Salzburger Experten und Expertinnen. Online-Einladung 

Es diskutieren: Heidi Rest-Hinterseer (Ökostrombörse), Norbert Dorfinger (Salzburg AG), Hans Werner Janka (e5-Gemeinde Köstendorf) und Franz Mair (Energieabteilung Land Salzburg).  Leitung: Birgit Bahtic-Kunrath, Hans Holzinger (JBZ).

Dauer: 17.00 – 19.00 Uhr Uhr, Robert-Jungk-Bibliothek, Strubergasse 18, 5020 Salzburg: Anmeldung: www.jungk-bibliothek.org/anmeldung

Zu den Mitwirkenden

Mag.a (FH) Heidi Rest-Hinterseer ist Geschäftsführerin der Ökostrombörse Salzburg, ein Verein, der die Errichtung, Modernisierung und die Revitalisierung von Ökostromanlagen fördert.
DI Hans Werner Janka ist e5-Teamleiter der Gemeinde Köstendorf, in der zahl-reiche Projekte zu Energieeffizienz und Erneuerbare Energie umgesetzt werden. Zudem ist Köstendorf Lokale Agenda 21-Gemeinde.
Ing. Mag. Norbert Dorfinger ist Mitarbeiter der Salzburg AG und koordiniert u.a. das Salzburger Qualitätsnetzwerk Wärmepumpe.
HR DI Franz Mair ist Mitarbeiter der Abteilung Energiewirtschaft und -beratung des Landes Salzburg mit Schwerpunkt „Salzburger Energieausweis“.

Kooperationspartner: Klima- und Energiestrategie Salzburg 2050, Ökostrombörse, Salzburg AG, Energie- und Klimamodellregion Salzburger Seenland

Gefördert von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung. Eine Veranstaltung im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.