„Die Verbesserung der Welt“ | JBZ-Gastbeitrag in den Salzburger Nachrichten

In der Reihe „Vordenken“ lädt die Redaktion der Salzburger Nachrichten dazu ein, den Blick auf die Zeit nach Corona zu werfen. Zu Gast waren bisher u .a. die Psychoanalytikerin Eva Fronius Breidenbach, der Friedensforscher Werner Wintersteiner oder der ehemalige EU-Kommissar Franz Fischler. Am 11. Mai 2020 erschien der Gastbeitrag „Die Verbesserung der Welt“ des JBZ-Nachhaltigkeitsexperten Hans Holzinger. Er schlägt darin eine „Ökonomie für die Hungernden“ vor und würde dafür einen Nobelpreis vergeben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.